Wie entsteht ein Hexenschuss? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie entsteht ein Hexenschuss?

Schießt ein Hexenschuss wirklich plötzlich ein, oder bahnt er sich langsam an?
 

Themen: ExpertenfragenOrthopädieHexenschussDr. Ralph Wischatta

Bild des Benutzers Dr. Ralph Wischatta
Ein Hexenschuss ist die Reaktion auf einen Entzündungsprozess im Körper. Bestimmte degenerative Vorgänge im Bereich der Wirbelsäule führen dazu, dass die Muskulatur als Reaktion auf Anstrengung oder ruckartige Bewegung „zumacht“, also sich verspannt. Jemand mit einer vollkommen gesunden Wirbelsäule bekommt im Normalfall keinen Hexenschuss. Risikokandidaten sind leicht übergewichtige Menschen in der Mitte ihrer Jahre, die sich zu wenig bewegen. Wenn bei ihnen dann eine außergewöhnliche Belastung auftritt, zum Beispiel kniende Haltung bei der Gartenarbeit oder Kistenschleppen beim Umzug, kann die Muskulatur in der Lendenwirbelsäule sich stark verspannen, es kommt zum Hexenschuss.
45 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben