Wie erkenne ich, ob meine Katze Katzenseuche hat? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie erkenne ich, ob meine Katze Katzenseuche hat?

Woher weiß ich, ob meine Katze an daran erkrankt ist?

Themen: TierarztDr. Angelika MüllerExpertenfrageKatzeKatzenseuche

Bild des Benutzers Dr. med. vet. Angelika Müller
Wichtig ist dass man das Tier vorweg gegen die Katzenseuche impft. Bei der Katzenseuche gibt es verschiedene Verlaufsformen. Zum einen die perakute Verlaufsform, da sind die Tiere krank und tot bevor man es überhaupt weiß. Bei dem akuten Verlauf sind die Tiere zunächst schlapp und apathisch, haben Fieber und mögen nicht mehr fressen und trinken. Wenn Tiere sich nicht wohl fühlen, schieben sie das dritte Augenlid vor, dann weiß man auch, dass etwas nicht in Ordnung ist. Es kann auch zu Bauchschmerzen und starken Durchfällen führen, welche mit der Austrocknung einhergehen. Dies kann wiederum zum Schock führen, welcher oft zum Tod führt. Dann gibt es den subakuten Verlauf, welches dann mehr eine chronische Form der Krankheit ist. Hier hat das Tier chronische, geringere Durchfälle und es kann zu bakteriellen Sekundärinfektionen kommen. Die Tiere scheiden das Virus in großen Mengen aus und gesunden ein paar Wochen nach dem Abklingen der Symptomatik, können dann aber auch weiterhin über lange Zeit dieses Virus ausscheiden. Hier ist der Verlauf also sanfter und die Katzen überleben es auch, jedoch scheiden sie die Viren weiterhin aus und infizieren somit andere Katzen.
41 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben