Wie ernähre ich mich bei Lebererkrankungen? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie ernähre ich mich bei Lebererkrankungen?

Der Arzt sagt, eine minimale Fettleber sei in unseren Breiten fast normal, aber bei mir sei es schon ein bißchen zu viel. Was ratet Ihr mir, wie ich mich künftig ernähren soll?

Themen: ErnährungKrankheitLeber

Bild des Benutzers Experte
Es stimmt, dass viele Menschen hier gerne, gut und viel essen und ihre Leber dabei hart arbeiten muss. Es ist aber auch so, dass die Leber ein sehr widerstandsfähiges Organ ist und in der Lage, sich zu regenerieren, wenn man ihr das gönnt. Das allerdings ist nötig, wenn man zu lange zu gut lebt, zu fett isst, zu viel trinkt. Dann sind mehrere Monate Alkohol-Abstinenz angesagt, leichte Kost, Vollkormernährung und viel Wasser. Dann wird die Leber ihrer Aufgabe als Entgiftungsorgan bald wieder wie gewohnt nachgehen und der Arzt nach einer Ultraschalluntersuchung bestätigen, dass die Phase der Abstinenz gut und richtig war - vielleicht läßt Du es danach ja gar nicht mehr so weit kommen.
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben