Wie kann ich einen Salat zum Mitnehmen möglichst schnell zubereiten? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie kann ich einen Salat zum Mitnehmen möglichst schnell zubereiten?

Ich muss ein bisschen sparen (Kalorien und Geld!). Ständig in der Mittagspause essen gehen ist mir zu teuer. Die meisten Gerichte sind auch ziemlich fettig. Viel Zeit zum Kochen habe ich nicht. Habt ihr einen Tipp, wie ich Salat schnell fürs Büro zubereiten kann?

Themen: SalatBüroSnackMittagessenLunch

Bild des Benutzers Experten
Ein paar Kräuter, etwas Schinken, Käse oder Hühnerbrust morgens darüber schnippeln, fertig. Salatsoße kann man am Wochenende prima auf Vorrat zubereiten. Öl und Essig mit etwas Senf, einer Prise Zucker mischen und in einem Schraubglas im Kühlschrank aufheben. Salatblätter waschen, trocknen und in einer Tüte im Gemüsefach aufbewahren. Wem das zu wenig für die Mittagspause ist, der kann größere Mengen Nudeln oder Reis kochen. Die halten sich gut gekühlt 2–3 Tage und lassen sich portionsweise jeden Tag neu variieren. Auch lecker schmeckt statt Salat gedünstetes Gemüse wie Brokkoli, Möhren oder Erbsen. Der einfachste Snack für die Mittagspause ist ein üppig belegtes Brot mit Salat, Tomate und gebratene Hühnerbrust. Die lässt sich gut am Vorabend zubereiten. Dazu Paprika, Gurke, Radieschen und Möhren zum Knabbern mitnehmen. Macht satt und schmeckt.
45 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben