Wie kann ich mich im Alltag mehr bewegen, ohne ins herkömmliche Fitnessstudio gehen zu müssen? | EAT SMARTER
1
3
3

Wie kann ich mich im Alltag mehr bewegen, ohne ins herkömmliche Fitnessstudio gehen zu müssen?

Ich hab kaum Zeit für Sport, möchte mich aber trotzdem täglich bewegen.

Themen: FitnessBewegungAlltag

 
Das was ständig empfohlen wird ist natürlich nicht dumm: Treppe statt Aufzug, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Einkaufen etc. Für mich klappt eine Fitness-DVD morgens oft ganz gut. Spatzieren gehen ist super. Und wenn wirklich keine Zeit bleibt: - Jede halbe Stunde mindestens einmal aufstehen und ein paar Schritte gehen - Viel trinken, dann muss man öfter - Im Sitzen Beine anheben (ein Bein wegstrecken und halten) - Im Gehen bewusst die Pomuskeln mit bewegen - Beckenboden aktivieren, wann immer man dran denkt (ist nicht nur für Mütter gut... Sondern für alles und jeden oder so) - Zwischendurch die Arme so hoch wie möglich strecken (und im Stehen dann gerne auch die Zehenspiten berühren) Aber falls du eher Sportprogramme suchst, dann sind wohl Bücher wie "Fit ohne Geräte" (habe ich noch nicht ausprobiert), Fahrrad fahren, Joggen, Walken, DVDs und Spielekonsolenspiele nicht schlecht... Hat alles Vor- und Nachteile
43 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Zeit für viele Menschen heutzutage Mangelware, aber wenn man mal ganz ehrlich bedenkt, wie man seine Zeit manchmal füllt, dann fällt auf, dass man sich einfach zu wenig Zeit für Wesentliches nimmt. Die wenigsten Menschen kommen von der Arbeit nach Hause und gehen direkt ins Bett. Aber sie sind oft in verschiedenen Routinen "gefangen", die es zu durchbrechen gilt. Es gibt viele Möglichkeiten für mehr Bewegung im Alltag. Viele Schritte gehen - bei Büroarbeit öfter aufstehen, um zum Drucker, Kopierer, Kollegen zu laufen. Nicht den Fahrstuhl oder die Rolltreppe, sindern die Stufen nehmen. In der Mittagspause eine Runde um den Block drehen, mit dem Rad zur Arbeit fahren oder zu Fuß gehen - oder eine Station früher aussteigen. Einfach viele Wege zu Fuß erledigen, auch kleinere Einkäufe und Erledigungen. Jeder einzelne Schritt ist Bewegung und tut dem Körper gut. Wenn man wirklich mal testen will, kann man sich einen Schrittzähler zulegen - oder viele Handys haben eine derartige App, die die Schritte zählt. es gibt eine Initiative, die dafür plädiert, 10.000 Schritte am Tag zu gehen. Es kann doch eine tolle Motivation sein, diese auch tatsächlich zu erreichen. Denn schon damit tut man einiges für seinen Körper. Hausarbeit verschafft auch Bewegung - einfach mal beim Staubsaugen zur Lieblingsmusik mittänzeln, dann bekommt diese lästige Tätigkeit gleich einen gewissen Pep. Statt des Trash-TV im Fernsehens noch einen kleinen Spaziergang machen, um den Abend ausklingen zu lassen. Oder wenn Fernsehen, dann vor dem Fernseher ein paar Übungen machen. Und wenn in der Woche tatsächlich zu wenig Zeit da ist, die Aktivitäten zumindest auf das Wochenende verlagern. Es wird Frühling - da geht es doch raus an die Luft! Und gemeinsam mit Freunden unterwegs sein - mal wieder die eigene Stadt entdecken - das bringt Laune, Spaß und ... ganz nebenbei Bewegung! Viel Spaß!
33 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Einfach jeden morgen vorm Duschen ein 5-10 Minuten Workout durchführen, die Zeit sollte wirklich jeder haben: https://www.youtube.com/results?search_query=5+min+workout+hiit Der Hinweis von Woman76 ist aber gut, das man sich einmal über seinen Tagesablauf Gedanken machen sollte. Entweder kann man Dinge weglassen, man kombiniert etwas (fernsehen + cross-trainer) oder man muss sich Zeit verschaffen (Zeitmanagement)
29 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben