Wie kann ich vegane Brownies herstellen? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie kann ich vegane Brownies herstellen?

Wisst ihr ein Rezept für vegane Brownies, das nicht so schwierig ist?

Themen: Allgemeines

Bild des Benutzers Experten
Dieses Rezept geht relativ einfach. Diese Brownies sind allerdings etwas klebriger als die mit Schokoladenkuvertüre. Du verrührst zwei Tassen Weizenmehl mit zwei Tassen Rohrzucker, einer Dreiviertel Tasse ungesüßtem Kakaopulver, einem Teelöffel Weinstein, eine Prise Salz, eine Tasse Wasser, eine Tasse Pflanzenöl und ein Teelöffel Vanilleextrakt. Dann heizt du den Backofen auf 175 Grad vor. Du legst eine rechteckige Backform mit Backpapier aus und verteilst den Teig gleichmäßig. Dann backst du die Brownies etwa 30 bis 45 Minuten. Lasse die Backform zehn Minuten im Backofen abkühlen. Dann schneidest du die Teigplatte in Quadrate und stäubst entweder Kakaopulver oder Puderzucker darüber. Wenn du magst, kannst du eine Tasse Mehl auch durch Haselnuss- oder Mandelmehl ersetzen und ein bis zwei Esslöffel Rum unter den Teig mischen. Dann schmecken die Brownies noch aromatischer. Du kannst auch gehackte Hasel- oder Walnüsse unter den Teig ziehen. So schmecken die Brownies knackiger.
29 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben