Wie kann ich Vitaminverlust beim Kochen von Gemüse vermeiden? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie kann ich Vitaminverlust beim Kochen von Gemüse vermeiden?

Bei Gemüsesuppen oder generell bei Gemüse habe ich immer das Gefühl, dass beim Kochen alle gesunden Vitamine zerstört werden. Ist das wirklich so und habt ihr einen Rat, wie man das vermeiden kann?

Themen: VitaminGemüsekochenMöhreLauchBrokkoliZubereitungErnährungGesundheit

Bild des Benutzers Experten
Nicht alle Vitamine werden durch Hitze zerstört, es gibt hitzeempfindliche und hitzeunempfindliche. Fettlösliche Vitamine wie A, E und D - und auch einige B-Vitamine vertragen das Kochen. Beta-Carotin (das ist das Provitamin A) braucht die Hitze sogar. Erst durch Hitze oder das Zerkleinern des Gemüses kann das Vitamin aus den Pflanzenzellen gelöst werden. Gemüsesorten wie Lauch, Grünkohl, grüne Bohnen, Möhren, Kürbis und Brokkoli sind beispielsweise reich an Beta-Carotin. Schwieriger wird es bei wasserlöslichen Vitaminen wie die Vitamine C, B1 und Folsäure. Du solltest einen Gemüseeintopf oder eine -suppe nicht zu lange kochen. Lege einfach einen Teil deines Gemüses beiseite und gib es in Würfel geschnitten nur kurz zum Garen vor Ende der Kochzeit in die Suppe. Die Suppe sollte auch nicht lange auf der Warmhalteplatte stehen oder zu oft aufgewärmt werden. Wenn es nicht anders geht, schnippele frisches Gemüse wie Erbsen, Tomaten, Frühlingszwiebeln und viel Kräuter in die aufgewärmte Suppe. Es gibt ihr geschmacklich einen Kick und macht aus der Suppe wieder ein rundum gesundes Fitness-Menü. Wenn du Gemüse als Beilage zubereitest, dünste es in wenig Wasser und lasse es nicht in einem riesigen Topf im Wasserbad schwimmen. Halte die Garzeiten immer kurz. Die meisten Inhaltsstoffe von Gemüse bleiben bei der Zubereitung im Wok erhalten. Das Gemüse wird fein geschnitten und nur kurz gegart.
52 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben