Wie kann ich zwischen langsamen Freizeitschwimmern vernünftig trainieren? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie kann ich zwischen langsamen Freizeitschwimmern vernünftig trainieren?

Hallo, ich wohne leider nicht in einer Großstadt mit mehreren Schwimmhallen zur Auswahl sondern habe nur eine, in der ich trainieren kann, ohne eine halbe Weltreise zu machen. Leider ist ein vernünftiges Training dort kaum möglich, weil der Bademeister nicht bereit ist, eine Bahn abzutrennen. Er meint, die anderen Schwimmer würden sich dann beschweren, weil es zu eng wird. Die meisten von denen sind aber extrem langsam und es ist schwierig, da in einen effektiven Trainings-Modus zu kommen. Vielleicht gibt es einen Tipp, wie ich trotzdem mein Training einigermaßen effektiv durchziehen kann? Das ist echt frustrierend.

Themen: SchwimmhalleBahnTrainingeffektiv

Bild des Benutzers Expertin
Wenn der Bademeister nicht mit sich reden lässt ist das ärgerlich, aber wohl nicht zu ändern. In dem Fall am besten erst einmal die Lage beobachten und überlegen, wo Du Dich am besten einordnen kannst. Wenn Du einen guten Schwimmer entdeckst, der schon am Trainieren ist, könntest Du mit ihm absprechen, dass Ihr ohne Bahn im Kreis schwimmt. Ansonsten müsstest Du überlegen, wo Du Dich am besten unter die anderen Schwimmer mischen kannst. Sich einfach den Weg frei "zu pflügen" ist meistens kontraproduktiv, aber einen anderen Schwimmer freundlich anzusprechen, ob er Dir eventuell den Platz entlang der Überlaufrinne überlässt, damit Du trainieren kannst, wirkt manchmal Wunder!
53 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben