Wie mache ich bolivianische Äpfel? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie mache ich bolivianische Äpfel?

Ich war gerade ein Semester lang in Bolivien und habe mich in die dortige Regionalküche verliebt. Jetzt möchte ich für meine deutsche Familie unbedingt ein paar Leibspeisen nachkochen – zum Beispiel bolivianischen Apfel-Snacks. Sind die einfach? Ich habe nämlich kaum Erfahrung in der Küche.

Themen: BolivienSüdamerikaKüchekochenApfel

Bild des Benutzers Expertenteam
Bolivianische Äpfel sind ganz einfach zuzubereiten, keine Sorge. Besorg zunächst einmal vier Äpfel, 250 g Goudakäse, 125 g Salami, 3 Essiggurken, 4 EL Sahne, eine halbe Zitrone, 3 EL Sonnenblumenöl, einen halben TL mittelscharfen Senf, einen TL Ketchup, Salz und Zucker. Jetzt kann es losgehen: Die Äpfel waschen, entkernen und aushöhlen, so dass man sie füllen kann. Gouda, Wurst und Gurken in feine Streifen schneiden. Sahne, Zitronensaft und Öl mit dem Schneebesen schlagen, bis eine dicke Soße entstanden ist. Darunter Senf und Ketchup rühren. Mit Salz und Zucker abschmecken. Die anderen Zutaten mit der Soße mischen und in die Äpfel füllen. Buen Provecho!
41 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben