Wie mache ich Christstollen selber? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie mache ich Christstollen selber?

Der fertige Christstollen aus dem Supermarkt schmeckt mir einfach nicht..

Themen: WeihnachtenChriststollenselber machenAdvent

 
Hallo, zum einen kommt es erstmal darauf an, was du für einen machen willst: Hefestollen, Quarkstollen, mit/ohne Rosinen, mit/ohne Marzipan.. Im Internet gibt es eine Vielzahl von Rezepten. Der Standardstollen, der oft als Dresdner Stollen oder Christstollen bezeichnet wird ist der Butter-Rosinen-Stollen: http://www.chefkoch.de/rezepte/835961188374766/Christstollen-ultimativ.html Der Vorteil von Hefestollen ist: Solange du noch keine Zucker-Butter-glasur drauf hast, hält der Stollen sich EWIG. also man könnte ihn dann Jahre lang lagern. Quarkstollen dagegen ist nicht ganz so gehaltvoll aber muss dann auch innerhalb der Adventszeit verbraucht werden. Geschmacklich sind beide lecker und beide können je nachdem mit Rosinen oder unt. Trockenfrüchten variiert werden. (oder auch Marzipan oder mal Zimt....) Was ich immer noch wichtig finde: Schneide Orangeat und Zitronat möglichst klein. Ich nutze dafür immer ein Wiegemesser. Die meisten Leute mögen es nämlich nicht auf diese doch etwas künstlich anmutenden Teile zu beißen. Ich finde aber dass sie dem Stollen erst den bestimmten geschmack geben. Ich hoffe ich konnte helfen. Gruß, Andrea
20 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben