Wie mache ich ein schnelles Pesto ohne Basilikum? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie mache ich ein schnelles Pesto ohne Basilikum?

An meinen Nudeln lasse ich am liebsten nur Basilikum-Pesto. Aber die Kräuter gibt es nicht immer. Hat jemand ein Rezept für ein anderes Pesto?

Themen: PestoRezeptitalienischNudelPastaSoßeBasilikum

Bild des Benutzers Experten
Ein grünes Pesto geht auch ohne Basilikum. Stattdessen die gleiche Menge Blattpetersilie nehmen. Die Pinienkerne lassen sich gut durch Mandeln, Cashewkerne oder Walnüsse ersetzen. Probieren Sie doch mal ein rotes Pesto aus getrockneten Tomaten und Aprikosen. Die gibt es das ganze Jahr über. Je 150 g getrocknete Tomaten und Aprikosen (am besten Bio) klein schneiden und 10 min. in 150 ml lauwarmem Wasser einweichen. Gut abtropfen und mit je einem Esslöffel Zitronensaft und Honig, 1 Prise Fenchel, Chilipulver, 1 Messerspitze Salz und zwei Knoblauchzehen fein pürieren. Das schmeckt nicht nur toll zur Pasta, auch auf Ciabatta-Brot oder zu Geflügel.
38 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben