Wie mache ich gesundes Müsli selber? | EAT SMARTER
1
4
4

Wie mache ich gesundes Müsli selber?

Ich esse jeden Morgen Müsli zum Frühstück, leider das fertige Müsli aus dem Supermarkt. Nicht besonders gesund, ich weiß. Deshalb möchte ich in Zukunft mein eigenes Müsli herstellen. Wer hat Tipps oder ein gutes Rezept?

Themen: Müsligesundselber machenFrühstück

 
Ich kaufe mir immer eine Basismischung (gibts im Supermarkt) mit Volkornhaferflocken, irgendwelchen Nüssen, Kernen, usw. Das kann man sich natürlich auch selber zusammenstellen, aber so ist es einfacher. Dazu schnibble ich mir etwas Obst und Beeren rein. Jetzt nehme ich wieder tiefgekühlte Beerenmischung mit Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren, da muss man ggf. drauf achten, dass die ohne Zucker sind, gibt's bei mir im Bioladen. Zur Beerensaison kommen i.R. frische Beeren rein, mein Favorit ist mit Banane und frischen Erdbeeren, ein Traum...
28 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Kaufe die Zutaten die gerne isstund mische die und ab in die Aufbewahrungsbox/Glas...wenn ein knuspriges Ergebnis willst...ein wenig Fett und Honig in die Pfanne geben, erst dieHaferflocken und dann den Rest, mischen und dann erkalten lassen...in die Box/Glas geben und gut verschliessen und geniessen...oder wenn du das nicht machen willst, geh zu www.mymüsli.de.da kauf ich mein Müsli...da kann ich mir das reinstellen was ich gerne esse und muss mir nicht die einzelnen Zutaten kaufen...ich hoffe ich konnte dir helfen.mfg
17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Fertige Müslis aus dem Supermarkt enthalten in der Tat viel zugesetzten Zucker und auch Konservierungsstoffe. Sie sind eher eine Süßigkeit, als ein gesunder Start in den Tag - zumal sie auch nicht lange sättigen. Je nach Veträglichkeit gehören in ein Müsli auf jeden Fall kernige Haferflocken. Dann kann man je nach Belieben noch Nüsse, Amaranth, Dinkelflocken, Rosinen, frische Beeren, Kerne (z. B. Sonnenblumen & Kürbis) und ggf. ganz wenig Honig oder Agavendicksaft, wenn man auf "süß" so gar nicht verzichten kann. Hier ist eine Rezeptgalerie: http://eatsmarter.de/rezepte/rezeptsammlungen/muesli#/0 Viel Spaß beim Ausprobieren und Frühstücken!
16 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Also meistens mixe ich mir auch einfach Haferflocken mit Joghurt und Obst zusammen, habe mir aber letztens eigenes Cranola gemacht und es ist super easy und lecker! Einfach ein paar Haferflocken,Kokosraspeln, gehackte Nüsse,Honig, getrocknete Früchte z.b. Rosinen oder Cranberries oder wie du lustig bist, etwas Butter, Zimt und andere Gwürze die du magst, vermengen und im Ofen für ungefähr 15 Minuten Backen und schon hast du dein homemade Müsli :)
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben