Wie macht man Essig- und Wadenwickel? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie macht man Essig- und Wadenwickel?

Ich bin kein Freund von Pillen und Co. Bei einfachen Erkältungen möchte ich mir gerne selber helfen können und dafür einige Hausmittel parat haben. Wie mache ich zum Beispiel Essig- und Wadenwickel?

 

Themen: Allgemeines

Bild des Benutzers Expertenteam
Wadenwickel funktionieren so: Je Bein ein Handtuch in kaltem Wasser tränken, auswringen, um die Waden wickeln, trockene Handtücher drumherum legen. Durch die Verdunstungskälte der Wadenwickel wird die Hitze aus dem Körper abgeleitet und ein Temperaturausgleich geschaffen – das Fieber sinkt. Für Essigwickel sollte man kaltes Wasser und Obstessig zu gleichen Teilen mischen. Dann ein Geschirrtuch eintauchen, auswringen und um die Waden wickeln. Dann Ganze mit einem trockenen Handtuch umschlagen.
28 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben