Wie macht man Kartoffel- und Quarkwickel? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie macht man Kartoffel- und Quarkwickel?

Ich bin kein Freund von Pillen und Co. Bei einfachen Erkältungen möchte ich mir gerne selber helfen können und dafür einige Hausmittel parat haben. Wie mache ich zum Beispiel Kartoffel- und Quarkwickel?

 

Themen: Allgemeines

Bild des Benutzers Expertenteam
Für die Kartoffelwickel sollte man Pellkartoffeln kochen, grob zerdrücken und in eine Mullbinde geben. Diese mit einem Handtuch umwickeln, auf die Brust legen und eine Stunde wirken lassen. Quark wiederum wirkt abschwellend und lindert die Schmerzen. Etwa einen Zentimeter dick Quark auf einer Mullbinde verteilen, bei Husten um Brust und Rücken herum legen, bei Heiserkeit um den Hals. Dann einen Schal darüber ziehen und das Ganze die Nacht über wirken lassen.
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben