Wie schaffe ich es, mehr zu trinken? | EAT SMARTER
0
7
7

Wie schaffe ich es, mehr zu trinken?

Ich trinke nicht einmal einen Liter am Tag, obwohl ich weiß, dass das gar nicht gut ist. Jetzt frage ich mich, wie ich es schaffe, mehr zu trinken?

Themen: trinkenWasserweniggesundungesund

Bild des Benutzers claudia_münstermann
Es gibt eine Uhr, die dich daran erinnert. Auch eine App, meine ich.
20 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
2 bis 2,5 Liter am Tag sollten es schon sein. Das heißt aber nicht, ständig mit einer Flasche Wasser durch die Gegend zu rennen. Krampfhaft darauf zu achten, mehr zu trinken, ist auch nicht der glückliche Weg. Und jetzt zum besserem Verständnis und zu deiner Erleichterung. Nicht ausschließlich über das Trinken muss der Wasserbedarf pro Tag abgedeckt werden. Auch über die Nahrung ! wird der Körper mit einem Liter Flüssigkeit täglich versorgt. Vor allem Suppen, aber auch Gemüse- und Obst (und selbst Fleisch) tragen zur Flüssigkeitsversorgung des Körpers bei. Also checke mal, was du so am Tag isst. Der Rest des täglichen Wasserbedarfs (=1,5 l) muss dann aber über Getränke abgedeckt werden. Trick zum Angewöhnen: Ein großes Glas (0,25 l = ein Bierglas) mit Wasser oder Gleichwertigen bereitstellen und immer bei Tätigkeitswechsel austrinken. Nicht nippen, sondern ex und hopp. Funktioniert auf Arbeit wie zu Hause: nach dem Frühstücken, nach dem Staubsaugen, nach dem Telefonieren, nach der Mittagspause, nach dem Lesen usw. Das 6 x am Tag macht 1,5 Liter. Irgendwann gewöhnt sich der Körper an die Flüssigkeitszufuhr und ein normales Durstgefühl stellt sich ein. Ein gesundes Wochenende wünscht Zeitspione (www.zeitspione.wordpress.com)
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo BeateK, So hab ich geschafft mehr zu trinken: Hast du blaue post its oder andere dinge die dich an wasser erinnern? Kleb, stell oder leg dir davon welche an die stellen in deinwm haus an den du oft vorbei gehst immer wenn du deinen ,,punkt" siehst musst du ein glas trinken (kannst natürlich auch schon gefüllte gläser hinstellen, macht aber mehr arbeit sie aufzufüllen!) Ich hoffe der tipp hat dir geholfen! LG Amelir
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Bild des Benutzers san_sf_flow
Wasser oder Tee in ein Glas fuellen und zB. ein grosses Glas pro Stunde trinken. Lieber ungesuessten Tee trinken, weil man ihn warm trinken will, trinkt man das Glas eher leer. Unterwegs immer eine kleine Glasche mitnehmen. Trinkwecker stellen. Wasserhaltige Nahrung essen zb Gurken oder Melone.
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Liebe Beate K, ich habe selbst nicht mal einen Liter Wasser getrunken, bis ich eine Divertikulose hatte. Der Arzt hat mir gesagt, trinken sei wichtig, denn sonst müsse ich bei der nächsten Divertikulose unters Messer. und so habe ich langsam begonnen, mir Wasser einzuverleiben. Zu Beginn mit grossem Widerwillen! Es wurde mir fast schlecht davon. Was mir geholfen hat, war das Wasser zu erwärmen. Jetzt trinke ich vor jeder Mahlzeit mindesten 5 dl Wasser immer warm (ab und zu mit Cirtonensaft angereichert). Zum Essen mache ich mir oft Bouillon "Brühe", mittags und abends je 5 dl. Das macht im Ganzen mindestens sicher 2.5 l Wasser, was hoffentlich genug ist. Ich hoffe, dir mit dieser Antwort gedient zu haben. Liebe Grüsse und viel Erfolg.
17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Im allgemeinen brauchen Sie sich über sowas keine Gedanken zu machen. Wenn Sie sich wohl fühlen ist doch alles i.O. warum wollen Sie mehr trinken ? weil viele Andere ständig mit Flaschen am Rucksack durch die Gegend laufen ? weil andere alle fünf Meter zur Flasche greifen ? damit würden Sie Ihrer Gesundheit keinen Gefallen tun. Lesen Sie mal "Galina Schatalova ,Wir fressen uns zu Tode"...das trifft für das "Saufen" genauso zu !
15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
du kannst "Rituale" einführen. Nach dem Aufstehen gleich ein ganzes Glas oder zwei 0,2 Liter. = 0,4 Liter Morgens und Abends z. B. eine Tasse Tee = 0,4 Liter. Nun kann man sich noch im Handy Erinnerungen einspeichern, sodass man ca. jede Stunde etwas trinkt. Oder wenn man dann auch trinkt, dann auch gleich einen größeren Schluck nehmen. Damit solltest du leicht an die 1,5 - 2 Liter Flüssigkeit pro Tag kommen. Esse etwas Obst, hier ist ebenfalls Flüssigkeit enthalten.
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben