Wie sieht ein klassischer Trimm-dich-Pfad aus? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie sieht ein klassischer Trimm-dich-Pfad aus?

Hallo, wie sieht eigentlich ein klassischer Trimm-dich-Pfad aus? Als kleines Kind war ich mal mit meinem Vater auf einem unterwegs, kann mich aber nicht mehr genau erinnern. Und dann sind die irgendwie verschwunden.

Themen: Trimm-dich-Pfadverschwunden

Bild des Benutzers Expertin
Bei einem klassischen Trimm-dich-Pfad handelt es sich um einen drei bis vier Kilometer langen Rundkurs, auf dem alle 200 bis 300 Meter verschiedene Übungsstationen aufgebaut sind. Das können Stangen, Reck, Holzbock, Baumstämme zum Balancieren, ein Sandfeld zum Weitsprung oder andere robuste Trainingsgeräte aus natürlichen Materialien sein. Aber auch einfache Fitness-Übungen wie Dehnen, Hüftkreisen, Kniebeugen, Liegestütze und ähnliches werden an den insgesamt 15 bis 20 Stationen gefordert.
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben