Wie sollte man sich während der Schwangerschaft ernähren? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie sollte man sich während der Schwangerschaft ernähren?

Welche Lebensmittel sollte man vermeiden und welche zum Beispiel bevorzugen?

Themen: Dr. Elina BassengeGynäkologeSchwangerschaftExpertenfrage

Bild des Benutzers Dr. Elina Bassenge
Die Ernährung in der Schwangerschaft sollte möglichst ausgewogen sein. Der Energiebedarf in der Schwangerschaft steigt nur geringfügig an, so dass Sie nicht für zwei essen müssen, um sich und ihr Baby zu versorgen. Eine ballaststoffreiche Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten ist wichtig, weil sie die Verdauung aufrecht hält und viele wichtige Nährstoffe, wie z.B. Eisen und Vitamine, sowie Mineralien liefert. Wenn Sie sich möglichst gesund und abwechslungsreich ernähren, brauchen Sie keine zusätzlichen teuren Vitaminpräparate. Gebote und Verbote bei der Ernährung in der Schwangerschaft. Gebote: Bestimmte Nährstoffe, die für eine gesunde Schwangerschaft wichtig sind können trotz ausgewogener Ernährung nicht in ausreichenden Mengen dem Körper zugeführt werden. Vor allem zu Beginn der Schwangerschaft (vom Kinderwunsch bis zur 12 Schwangerschaftswoche) wird eine zusätzliche Einnahme vom 800 µg, anschließend 400 µg Folsäure am Tag alleine oder in Kombination mit 100 µg Jodid empfohlen. Dafür sind in den Apotheken Kombipräparate erhältlich. Selten ist eine zusätzliche Aufnahme von Jodid in der Schwangerschaft kontraindiziert. Es betrifft Frauen, die eine Schilddrüsenüberfunktion haben. Deshalb sind auch reine Foliopräparate ohne Jodidzusatz erhältlich. Folsäure ist ein wichtiger Nährstoff, der für die Entwicklung der kindlichen Zellen und vor allem des Nervensystems, verantwortlich ist. Verbote: An erster Stelle ist sicherlich Alkohol zu nennen. Jeder kennt den Spruch: „ Ein Gläschen hat noch niemandem geschadet.“ Die neusten Untersuchungen belegen aber, dass jeder Tropfen einer zu viel ist, daher sollte Alkohol in der Schwangerschaft gänzlich gemieden werden. Außerdem sollten Sie in der Schwangerschaft auf Rohmilchprodukte sowie rohen Fisch und Fleisch verzichten, da diese Lebensmittel in seltenen Fällen Listerien und Toxoplasmen enthalten können, die beim ungeborenen Kind schwere Infektionskrankheiten verursachen können.
28 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben