Wie stelle ich Brandteig her? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie stelle ich Brandteig her?

Ich möchte für einen Kindergeburtstag kleine Windbeutel füllen. Wisst ihr, welche Zutaten man für den Teig braucht und wie man ihn herstellt?

Themen: BrandteigBackenKindergeburtstagPartyRezeptTippTeig

Bild des Benutzers Experten
Für den Grundteig brauchst du 60 g Butter, 1 Prise Salz, 150 g Mehl, 3 große Eier und 250 ml Wasser. In einem Topf bringst du Wasser mit Butter und Salz zum Kochen. Das Mehl siebst du in eine Schüssel. Dann nimmst du den Topf von der Platte und kippst das Mehl in einem Rutsch in den Topf. Bei mittlerer Hitze rührst du den Brei mit einem Kochlöffel so lange, bis sich ein glatter Teigkloß vom Topfboden löst. Weiterrühren, bis sich eine weiße Schicht auf dem Topfboden bildet (das ist das sogenannte Abbrennen). In einer Schüssel lässt du ihn abkühlen und rührst nach und nach die Eier mit dem Handmixer unter. Wenn der Teig glänzt und vom Mixstab schwer abreißt, ist er fertig. Jetzt muss kurz abkühlen. Auf einem Backblech mit Backpapier kleine Portionen mit einem Löffel setzen (viel Abstand lassen, die gehen mächtig auf!). Ein Gefäß mit heißem Wasser in den Ofen stellen und auf 220 Grad vorheizen. Bei 220 Grad ca. 20 Minuten backen. Ofentür zulassen, sonst fällt das Gebäck zusammen. Am besten noch warm die Windbeutel aufschneiden, sonst zerbröseln sie nach dem Kaltwerden. Du kannst sie ganz einfach mit geschlagener Sahne und frischen Erdbeeren füllen oder mit Pudding und anschließend den Deckel mit Kuvertüre überziehen. Mit Zuckerstreusel verzieren, fertig! Das kommt bei Kindern besonders gut an.
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben