Wie unterscheidet sich Osteopathie von Physiotherapie? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie unterscheidet sich Osteopathie von Physiotherapie?

Mein Hausarzt hat mir wegen meiner Nackenschmerzen eine osteopathische Behandlung empfohlen. Was unterscheidet Osteopathen von Physiotherapeuten?

Themen: ExpertenfragenOsteopathiePhysiotherapieOrthopädieDr. Ralph Wischatta

Bild des Benutzers Dr. Ralph Wischatta
Die meisten Osteopathen sind ausgebildete Physiotherapeuten, die eine fünfjährige, intensive Zusatzausbildung absolviert haben. Osteopathie heißt übersetzt “Krankheit aus dem Bereich der Knochen“. Die Osteopathie befasst sich aber nicht nur mit dem Skelett-System, sondern auch mit den Weichteilen, den Organen, dem Bindegewebe und dem Lymphfluss. Das ist ein sehr faszinierendes und tiefgründiges Beschäftigungsfeld. Eine osteopathische Behandlung geht weiter als eine physiotherapeutische Behandlung, bis hin zu Fragen der Lebensführung. Es kann durchaus sein, dass die osteopathische Behandlung ein Impuls ist, das eigene Leben zu entrümpeln und dadurch die Beschwerden loszuwerden.
27 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben