Wie verbreitet ist Folsäuremangel? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie verbreitet ist Folsäuremangel?

Häufiger habe ich nun schon von Leuten gehört, dass sie einen Mangel an Folsäure haben. Ist das wirklich so weit verbreitet?

 

 

Themen: FolsäureMangelBedarf

Bild des Benutzers Expertenmeinung
Ja. Einer Studie aus dem Jahr 2008 zufolge sind in Deutschland nahezu 80 Prozent der Männer und sogar 96 Prozent der Frauen davon betroffen. Der Grund ist simpel: 400 Mikrogramm Folsäure täglich werden von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlen – aber selbst Spinat, der als hervorragender Lieferant gilt, enthält nur 134 Mikrogramm Folsäure pro 100 Gramm. Man muss schon "Popeye” heißen, um so viel Spinat in sich reinzuschaufeln, dass der Bedarf allein dadurch gedeckt ist...
25 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben