Wie viel Stunden Schlaf sind gesund? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie viel Stunden Schlaf sind gesund?

Ich schlafe immer acht bis neun Stunden, während meine beste Freundin nach sechs Stunden perfekt ausgeruht ist. Gibt es einen Richtwert, wie viel Schlaf gesund ist?

Themen: ExpertenfragenSchlafSchlafbedürfnisDr. Neele Pudelski

Bild des Benutzers Dr. Neele Pudelski
Zu diesem Thema gibt es endlose Diskussionen. Den Ausschlag für eine optimale Schlaflänge gibt letztendlich, wie erholt sich die Person am Morgen fühlt, ob sie von natürlichen Tiefs absehen frisch und erholt durch den Tag kommt oder den ganzen Tag müde und unkonzentriert ist. Dies ist bei einigen Menschen schon nach sechs, bei anderen erst nach neun Stunden Schlaf der Fall. Wissenschaftliche Studien geben Hinweise, dass ein Schlaf von sieben bis acht Stunden am effektivsten ist. Die Schlafdauer nimmt vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter langsam ab und bleibt dann für den Rest des Lebens stabil. Jugendliche sind meistens Langschläfer. Im Alter kehrt sich das bei vielen Menschen um und es überwiegen Frühaufsteher. Die Schlafmenge bleibt aber auch im Alter in der Regel gleich, nur dass sich der Schlaf auf Tag und Nacht verteilt, da häufig tagsüber noch ein Schläfchen gehalten wird.
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben