Wieso isst man bei Erkältungen Hühnersuppe? | EAT SMARTER
1
1
1

Wieso isst man bei Erkältungen Hühnersuppe?

Meine Oma hat mir früher bei jeder Erkältung oder Grippe frische Hühnersuppe gemacht. Hilft das alte Hausmittel wirklich dabei, gesund zu werden?

 

Themen: Allgemeines

Bild des Benutzers Expertenteam
Ja, Hühnersuppe macht tatsächlich fit und fidel. Die Brühe ist leicht verträglich und verleiht neue Kraft. Der Inhalt einer Hühnersuppe wirkt bei Grippe und Co. außerdem antibakteriell und hemmt dadurch Infekte der oberen Atemwege.
39 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben