Wieso sind tierische Eiweiße gut zum Muskelaufbau? | EAT SMARTER
0
2
2

Wieso sind tierische Eiweiße gut zum Muskelaufbau?

Ich bin seit ich denken kann ein echter Hungerhaken. Jetzt möchte ich versuchen, endlich mal etwas zuzunehmen – aber auf gesundem Wege, mit Sport. Wieso sind tierische Eiweiße gut zum Muskelaufbau?

Themen: Gesundheitgesund lebenzunehmenEiweiß

Bild des Benutzers Expertenteam
Auch pflanzliche Produkte liefern Eiweiß – aber in geringeren Mengen. 130 Gramm hochwertiges Protein liefern zum Beispiel 100 Gramm Magerquark plus 250 Gramm Joghurt (1,5% Fett) plus 100 Gramm Gouda plus ein Ei plus 150 Gramm Seelachs plus 200 Gramm Putenbrust. Wenn du die 130 g mit Hilfe pflanzlicher Produkte zu dir nehmen möchtest, müsstest du noch größere Mengen essen. Das wäre unnötig kompliziert.
34 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Naja....Haferflocken, Quinoa, Amaranth, Buchweizen ca 15% Eiweiß linsen sogar bis zu 25%. Bohnen, Erbsen Brokkoli und anderes Grünes Gemüse liegt etwa bei 5 - 10% Eiweiß....finde das nicht sonderlich kompliziert :) Und zu deiner Frage: Dem Körper ist es im Prinzip egal woher er sein Eiweiß bekommt ob nun Pflanzlich oder Tierisch. Wichtig ist jedoch dass du deinen Täglichen Bedarf abdeckst, den Rest erledigt dein Körper für dich :) Gute Tierische & Pflanzliche Eiweißquellen wurden ja schon genannt....vernachlässige auch die Anderen Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate und Fette) nicht wenn du Langfristig einen guten Muskelaufbau garantieren willst. Viel erfolg
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben