Wieviel kann Kajakfahren zur körperlichen Fitness beitragen? | EAT SMARTER
0
1
1

Wieviel kann Kajakfahren zur körperlichen Fitness beitragen?

Ich bin im Paddelverein und fahre zwei bis drei mal die Woche 1,5 Stunden Kajak. Ist das als einzige sportliche Aktivität ausreichend? Oder sollte ich ergänzend noch andere Sportarten betreiben bzw. mehr Kajak fahren. Es geht mir dabei nicht um Leistung, sondern um Gesundheit und körperliches Wohlbefinden.

Themen: KajakpaddelnFitness

 
Es ist immer die Frage, was das persönliche Ziel einer sportlichen Betätigung ist. Fühlst Du Dich denn fit und wohl? Also wöchentlich viereinhalb Stunden an frischer Luft bewegen - das ist schon eine Menge. Die Art der Bewegung ist halt speziell. Beim Kajak-fahren (Wildwasser mal ausgenommen) werden ja hauptsächlich die Arme beansprucht, könnte ich mir vorstellen, obwohl man sicherlich eine gesamte Körperspannung hat, um das Kajak zu bewegen. Um dem Körper in gesundheitlicher Hinsicht etwas Gutes zu tun, freut er sich über jede Form ganzheitlicher Bewegung. Man muss nicht unbedingt Leistungssport betreiben, sondern kann versuchen, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen - viel zu Fuß erledigen, mit dem Rad zur Arbeit fahren, im Sommer in den See springen und eine Runde schwimmen, zuhause einfach mal zur Lieblingsmusik ausgelassen durch die Wohnung tanzen etc. etc. etc. Aber wenn man sich wohl und fit fühlt, mit dem, was man macht, dann ist es doch gut. Hauptsache, es artet nicht in Stress und "unter-Druck-setzen" aus, so etwas hält man nicht lange durch. Und es soll ja auch in erster Linie Spaß machen. Also weiter so!
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben