Winzige Vorspeise (Amuse) mit Honigwabe | EAT SMARTER
0
1
1

Winzige Vorspeise (Amuse) mit Honigwabe

Hallo,

ich habe vor kurzem in einem Kaufhaus eine Stückchen Honigwabe mit abgeschmolzenem Parmesan probieren können. Das fand ich so lecker, dass ich mir gleich eine Wabe gekauft habe. Nun habe ich den Gedanken, daraus eine Mini Vorspeise für mein Weihnachtsmenü zu machen. So ne Art Gruss aus der Küche. Die eigentliche kalte Vorspeise ist ein Türmchen aus gelber und roter Bete mit gewürztem Ziegenfrischkäse.
Irgendwie stell ich mir aber was Tolleres vor, als nur ein Stückchen Wabe mit Parmesan zu servieren?
Über Rezept- und Anrichtevorschläge würde ich mich sehr freuen. (Hab mir die Finger wund gegoogelt, aber bin nicht wirklich fündig geworden.)
LG Schnägge

Themen: HonigHonigwabeVorspeiseAmuse-gueule

 
Hallo, wie wäre es mit folgendem Vorschlag: Zutaten: Zuccini Mini-Mozzarella-Kugeln Minze Olivenöl Salz Pfeffer Natürlich deine Wabe mit Parmesan Die Zucchini in Scheiben schneiden und grillen. Danach mit Olivenöl und Minze marinieren und um eine Mini-Mozzarella-Kugel wickeln.Deine Wabe mit Parmesan darauf. Nur zur Info:Es wird zwar teilweise in Restaurants immer noch Amuse-Gueule gesagt,dieser Ausdruck ist aber relativ schnell nach seiner Erfindung geändert worden auf Amuse-Bouche.Gueule heißt übersetzt nämlich Maul oder Fresse und ist somit eigentlich beleidigend.Bouche heißt eben Mund.Das Wichtigste ist aber natürlich das es schmeckt.
31 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben