Woher kommen Blasen vom joggen? | EAT SMARTER
0
1
1

Woher kommen Blasen vom joggen?

Hallo zusammen!
Nach längerer Zeit habe ich nun wieder meine Laufschuhe geschnürt und bin ne Runde gejoggt! Jedoch habe ich dann schon leichten Druck am Fußballen und an der Ferse gemerkt und am Abend hatte ich dann 2 dicke Blasen. Woher kommt das? Ich hatte die Schuhe vorher nie zum joggen an, sondern nur zum normalen Laufen.
Brauche ich nun neue Schuhe? Oder lags an den Socken?
danke schon mal für eure Hilfe!

Themen: JoggenFitnessBlasenSportschuhe

 
Vermutlich sind die Turnschuhe nicht zum Laufen geeignet und auch schon zu alt. Es gibt spezielle Laufschuhe - am besten im Fachgeschäft beraten lassen und auch die Schuhe im "Stresstest" probieren. Viele gute Geschäfte haben ein Laufband, auf dem man das testen kann. Wichtig ist die Qualität und hier sollte man nicht am falschen Ende sparen, um sich keine dauerhaften Schäden zuzufügen. Andere Ursachen können auch zu kleine/enge Schuhe sein, eine schlechte Verarbeitung, falsch sitzende Socken, die dann über empfindliche Stellen schubbern und auch Blasen verursachen. Der Untergrund, auf dem man läuft ist auch entscheidend. Auf Beton benötigt man eine andere Dämmung als für überwiegende Waldläufe. Gute Berater wissen das und finden mit dem Kunden das passende Paar Schuhe heraus und zwar mit Zeit und Geduld. Sie drängen zu keiner Kaufentscheidung. Joggen ist eine andere Belastung als tägliches Gehen und eben nicht jeder Alltags-Turnschuh ist für den Sport geeignet. Laufschuhe sollte man bei regelmäßiger Benutzung auch spätestens nach 600 km gelaufener Strecke ersetzen. Ich hoffe, die neue sportliche Betätigung bringt dann auch wieder Spaß und keine Schmerzen.
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben