Woher kommt der Druck auf den Ohren? | EAT SMARTER
0
1
1

Woher kommt der Druck auf den Ohren?

Wenn man zum Beispiel erkältet ist oder eine Grippe hat oder so, hat man doch manchmal so Druck auf den Ohren. Weiß jemand, woher das eigentlich kommt?

Themen: ExpertenfragenDr. Norbert KmochHNOOhrenErkältung

Bild des Benutzers Dr. Norbert Kmoch
In der Regel schwellen bei einer Erkältung alle Schleimhäute im Kopf-Halsbereich an, auch in der sogenannten „Ohrtrompete“, durch die zwecks Druckausgleich Luft vom Rachen in das Ohr gelangt. Wird der Druckausgleich durch die Schwellung behindert, führt dies zu einem Unterdruck im Mittelohr durch die mangelnde Belüftung vom Rachen her. Man empfindet dies als „Ohrendruck“. Fast jeder kennt es vom Fliegen bei Erkältung.
21 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben