Woher kommt Heißhunger? | EAT SMARTER
0
1
1

Woher kommt Heißhunger?

Wie entsteht der Übeltäter überhaupt?

Themen: Benjamin FoksExpertenfragePersonal TrainerErnährungsberaterHeißhunger

Bild des Benutzers Benjamin Foks
Bei der Aufnahme von zuckerhaltigen Nahrungsmitteln produziert der Körper eine große Menge des Hormons Insulin um den verdauten Zucker, umgewandelt in Glukose, aus dem Blut in die Zellen zu transportieren. Nach dem Abbau der Glukose bleibt Insulin im Blut, kann aber keine Glukose mehr „befördern“. Somit entsteht das Gefühl noch mehr Energie aufnehmen zu müssen. Nahrungsmittel nach deren Verzehr weniger Insulin ausgeschüttet wird sind also zu bevorzugen. Ebenfalls solche die ihre Energie bei der Verdauung länger abgeben wie z.B. langkettige Kohlenhydrate aus Vollkornprodukten.
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben