Woher kommt Müdigkeit trotz genug Schlaf? | EAT SMARTER
0
2
2

Woher kommt Müdigkeit trotz genug Schlaf?

Ich schlafe jede Nacht etwa sieben Stunden, bin aber immer todmüde, wenn der Wecker klingelt. Woran liegt das?

 

Themen: SchlafapnoeSchlafmangelSchlafpositionSchlafGesundheit

Bild des Benutzers Expertenteam
Gegebenenfalls schläfst du genug, wachst aber immer in einer Tiefschlafphase auf. Das würde erklären, weshalb du dich kaputt und müde fühlst. Allerdings sagen Experten, dass ideale Schlafzeiten sieben oder achteinhalb Stunden betragen. Besprich das Thema am besten mal mit deinem Hausarzt.
40 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Es gibt Mediziner, die Schlafspezialisten sind, z. B. kannst Du ein Schlaflabor aufsuchen. Dort wird Dein Schlaf genau unter die Lupe genommen, vor allem Deine Sauerstoffversorgung oder mögliche Atemaussetzer, die regelrecht krank machen können. Noch ein Tipp: www.sleepingpower.de
39 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben