Woran sehe ich, ob mein Kind zu dick oder zu dünn ist? | EAT SMARTER
1
1
1

Woran sehe ich, ob mein Kind zu dick oder zu dünn ist?

Ich finde mein Kind perfekt, bin natürlich aber sehr subjektiv. Woran sehe ich, ob es zu dünn oder zu dick ist?

Themen: ExpertenfragenKinderernährungBMI-PerzentileAnja Boerner

Bild des Benutzers Anja Boerner
In erster Linie sollte das Augenmaß der Eltern darüber entscheiden. Doch das Empfinden, ob ein Kind zu dick oder zu dünn ist, variiert zwischen Familien und Kulturkreisen. Ein guter Richtwert sind die Somatogramme, die sich in jedem Kinder-Untersuchungs-Heft finden. Hier gibt es Diagramme für verschiedene Altersgruppen, anhand derer sich zumindest grob bestimmen lässt, ob das eigene Kind normal oder unter- beziehungsweise übergewichtig ist. Auch der Kinderarzt schaut bei den Routine-Untersuchungen auf das Gewicht der Kinder. Im Internet kann man die sogenannte BMI-Perzentile seines Kindes berechnen. Es ist durchaus in Ordnung, wenn das Kind etwas kräftiger oder zarter gebaut ist als die Norm. Kritisch sind immer stärkere Schwankungen beim Gewicht. Sie können auf Krankheiten, Fütterstörungen oder psychische Probleme hinweisen.
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben