Die besten Snacks vor dem Sport | EAT SMARTER
40
0
Drucken
0
NewMoove
Die besten Snacks vor dem SportDurchschnittliche Bewertung: 3.71540

Bananen, Griechischer Joghurt & Co.

Die besten Snacks vor dem Sport

Sie wollen im neuen Jahr endlich so richtig durchstarten und wieder mehr Sport treiben um ein paar Pfunde zu verlieren? Dabei ist die richtige Ernährung allerdings entscheidend. Wir verraten Ihnen deshalb die besten Snack, die Sie vor dem Training verzehren sollten.

1. Jo, Jo

Zuerst sei gesagt, dass es besonders wichtig ist, vor dem Sport ausreichend zu trinken, denn durchs Schwitzen verliert der Körper jede Menge Wasser. Alles was schwer im Magen liegt, sollten Sie direkt vor dem Sport nicht essen. Greifen Sie lieber zu leichten Snacks, die für das Training jede Menge Energie in Form von Kohlenhydraten liefern.

Griechischer Joghurt mit Früchten

Früher wurde griechischer Joghurt traditionell zum Abtropfen in Leinensäcke gefüllt, heute übernehmen zwar Maschinen den Vorgang, doch das Prinzip ist das gleiche. Denn durch das Herauslaufen und Abtropfen wird der Joghurt besonders cremig und fest. Aufgrund des speziellen Herstellungsverfahrens ist griechischer Joghurt kohlenhydratärmer und eiweißreicher als normaler Joghurt und eignet sich deshalb hervorragend als Snack vor dem Work-out. Verfeinern lässt sich der Joghurt mit frischen Früchten und ein wenig selbstgemachtem Granola – eine Art Knuspermüsli, welches Sie ganz nach ihren Wünschen herstellen können. Der Fettgehalt von griechischem Joghurt ist allerdings mit 10 Prozent höher als bei normalem Joghurt. Doch mittlerweile gibt es auch schon Varianten mit einem geringeren Fettgehalt.

 

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
80/20-Fitness
Mit nur wenig Training besonders fit werden – was wie absolutes Wunschdenken klingt, soll mit dem neuen Workout „80/20 Fitness“ ganz leicht sein. Wir haben das Sportprogramm unter die Lupe genommen.
Training
Frühsportler oder Nachteule: Der beste Trainingszeitpunkt
Ein neuer Trend, der überzeugt: Erfahren Sie alles über das Ballett-Workout.
Schreiben Sie einen Kommentar