So haben Sie mehr Spaß am Sport! | EAT SMARTER
7
0
Drucken
0
NewMoove
So haben Sie mehr Spaß am Sport!Durchschnittliche Bewertung: 2.7157

Anti-Frust-Strategie

So haben Sie mehr Spaß am Sport!

Mehr Spaß am Sport Mehr Spaß am Sport

EAT SMARTER verrät, wie Sie den Frust besiegen und den Spaß am Sport entdecken: Je positiver Ihre Gedanken zum Sport sind, desto größer sind Ihre Chancen, das Training durchzuhalten. Das bedeutet aber nicht, dass Sie dem ungehemmten "Think positive" verfallen sollen. Denn wer an seinen Sport mit der "Gewissheit" rangeht, alles schaffen zu können - möglicherweise sogar ein Einlaufen unter den Top 100 beim New-York-Marathon - wird eher seine Gesundheit ruinieren, als sein Ziel erreichen.

Lassen Sie solche Ziele lieber denjenigen, die schon seit ihrer Kindheit Hunderte von Kilometern laufen oder Tonnen von Stahl verrücken. Denn die Weichen für die großen Erfolge werden beim Sport bereits in der Kindheit gestellt. EAT SMARTER erklärt Ihnen, wie Sie mehr Spaß am Sport haben! Also: Optimismus - JA! Utopismus - NEIN! Und dies gilt auch für Ihre Gewichtsambitionen. Bleiben Sie bei allem Spaß am Sport realistisch: Wenn Sie nach einem Monat zwei Kilogramm abgenommen haben, ist das schon viel. Wenn auf der Waage keine Veränderung zu sehen ist, kann das sogar ein Zeichen dafür sein, dass Sie viel Muskelmasse aufgebaut haben – und dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Spaß am Sport heißt auch, denken Sie nur von Punkt zu Punkt, von einem erreichbaren Ziel zum nächsten – und schauen Sie entspannt zu, was dabei herauskommt. Think positiveund haben Sie Spaß am Sport:
So entschärfen Sie typische Negativ-Gedanken beim Sport

Negative Frustformel Positive Lustformel
"So ein schönes Wetter, und ich sitze hier im dunklen Kraftraum." "Wenn ich nur diszipliniert genug trainiere, werde ich mich draußen auch einmal wieder im Bikini zeigen können!"
"Ich bin ja bescheuert, bei so einem Sauwetter laufen zu gehen." "Klasse, dass ich mich bei dem Regen zum Laufen durchgerungen habe!"
"Meine Beine sind schwer wie Blei. Gerade angefangen und schon am Ende..." "So schwer, wie es mir jetzt fällt – da kann es ja nur noch besser werden!"
"Die hat mich einfach überholt. So schnell werde ich nie." "Die wird auch nicht als Ass auf die Welt gekommen sein und lange trainiert haben. Auch bei mir ist mit ein wenig Übung noch einiges drin!"
"Der hat einen richtigen Waschbrettbauch. Das schaffe ich nie!" "Schach spielen kann ich auch auf einem Schachbrett, dazu brauche ich nicht meinen Bauch."
"Ich bin viel zu dick zum Trainieren." "In meiner weiten Kleidung sieht man mir nicht an, dass ich ein paar Pfunde zu viel herumtrage."
"Solche kräftigen Oberarme kriege ich nie!" "Dessen Arme sollten wohl mal Oberschenkel werden."
"Hoffentlich sieht und hört mich keiner, ich schnaube beim Laufen so laut wie ein Elefant." "Trotz meines Laufstils bin ich gut auf Trab. Wie schnell werde ich erst sein, wenn mein Stil sich verbessert hat?"
"Heute war es bei der Arbeit so anstrengend, da wird beim Training wohl nicht viel rauskommen."

"Jetzt schön locker bleiben und den ganzen Stress hinter mir lassen!"

Mehr zum Thema: Sport und Abnehmen - so klappts  & Welcher Sport passt zu mir?

Ähnliche Artikel
6 Tipps für Spaß und Motivation beim Sport.
Training
Frühsportler oder Nachteule: Der beste Trainingszeitpunkt
Workout Booster Teaser
Welche natürlichen Workout Booster gibt es?
Schreiben Sie einen Kommentar