Frühlingsfit mit Exquisa | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Fit in den Frühling mit ExquisaDurchschnittliche Bewertung: 5153

ADVERTORIAL

Fit in den Frühling mit Exquisa

Mehr Bewegung, eine bewusstere Ernährungsweise und etwas weniger Kilos auf der Waage: All das sind beliebte Vorsätze für das neue Jahr 2016. Um diesen Zielen näherzukommen, setzen viele auf eine eiweißbetonte Ernährung. Exquisa hilft dabei – und das mit lecker-leichtem Genuss, fettarmen und eiweißreichen Produkten im Kühlregal sowie schlanken Rezepten!

Frau im Frühling auf der Wiese

Schwungvoller Start ins neue Jahr

Regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind der Schlüssel zu einem fitteren Leben. Viel frisches Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte stehen dafür auf dem Speiseplan – ebenso wie eiweißreiche Lebensmittel.

Eiweißreich, fettarm und genussvoll sind die Produkte von Exquisa. Die leichten Stars des Sortiments sind die Exquisa QuarkCreme Natur mit 0,2 Prozent Fett, der Exquisa Körnige Frischkäse Fitline mit 0,8 Prozent Fett und der Exquisa Frischkäse Fitline mit 0,2 Prozent Fett in den Sorten Natur sowie Kräuter.

Diese Low-Fat-Produkte kombinieren Fitness und Genuss gleichermaßen und lassen sich prima in die leichte Küche integrieren. Ob als cremiger Brotaufstrich, als Topping für Salate, in Smoothies, in Kombination mit Früchten und Müsli oder zum Verfeinern süßer und herzhafter Gerichte: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – erlaubt ist, was schmeckt! Leckere Rezept-Ideen für einen leichten Frühlingstag finden Sie hier.

Schlanke Rezept-Ideen mit Exquisa

1. Beeriger Smoothie

Beeriger Smoothie mit Exquisa QuarkCreme

Starten Sie mit einem beerigen Smoothie voller Power in den Tag! Dank der Zubereitung mit der fettarmen Exquisa QuarkCreme Natur mit nur 0,2 Prozent Fett bekommt der Körper eine ordentliche Portion Eiweiß. Das macht lange satt und beugt zudem lästigen Heißhungerattacken vor.

Der bunte Beerenmix bringt einen fruchtigen Smoothie-Geschmack und liefert wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Für den zusätzlichen Frischekick am Morgen sorgt ein Schuss Zitrone – ein Smoothie, der wach und munter macht!

Die Zutaten für vier Gläser:

  • 300 g tiefgefrorene Beeren
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 250 g Exquisa QuarkCreme Natur
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 400 ml Kokosmilch
  • 100 g Agavendicksaft

Die Zubereitung:

  1. Die Beeren etwa 15 Minuten antauen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Kokosraspeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auf einem flachen Teller abkühlen lassen.
  3. In einem Stabmixer Exquisa QuarkCreme Natur, Zitronensaft, Kokosmilch, Beeren und Agavendicksaft fein mixen.
  4. Den fertigen Smoothie in Gläser füllen und mit den gerösteten Kokosraspeln bestreuen.

2. Zucchini-Nudeln mit Pesto-Frischkäse

Zucchini-Nudeln mit Pesto-Frischkäse

"Spaghetti" aus Gemüse liegen gerade voll im Trend! Zoodles – also Nudeln aus Zucchini – sind die leichtere Variante für alle Pasta-Fans, denn sie enthalten kaum Kohlenhydrate und sind relativ fett- und kalorienarm. Sattessen ist bei den Zucchini-Nudeln mit Pesto-Frischkäse also ohne Reue erlaubt. Zudem liefern die Zoodles Ballaststoffe, die sättigen und für eine gesunde Darmflora sorgen sowie jede Menge wertvolle Vitamine und Mineralstoffe.

Für hochwertiges Eiweiß sorgen Pinienkerne und Exquisa Körniger Frischkäse Fitline. Letzterer eignet sich super für eine bewusste Ernährung, denn er punktet mit einem hohen Eiweißgehalt bei einem gleichzeitig geringen Fett- sowie Kohlenhydratanteil – und satt macht er außerdem. 

Die Zutaten für vier Portionen:

  • 25 g Pinienkerne
  • 600 g grüne Zucchini
  • 400 g gelbe Zucchini
  • 50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Chiliflocken
  • 200 g Exquisa Körniger Frischkäse Fitline
  • 75 g Basilikum-Pesto

Die Zubereitung:

  1. Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften und anschließend zum Abkühlen auf einen Teller geben.
  2. Die grüne und die gelbe Zucchini waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und die Enden abschneiden. Zucchini mithilfe eines Spiralschneiders zu "Spaghetti" verarbeiten oder mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und anschließend der Länge nach in schmale Streifen schneiden.
  3. Die Zucchini in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun mit Öl, Chiliflocken und Tomaten abschmecken.
  4. Exquisa Körniger Frischkäse Fitline mit dem Pesto verrühren und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini-Nudeln auf Tellern anrichten und den Pesto-Frischkäse darauf verteilen. Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

3. Sesam-Schaumomelette mit Lachs

Sesam-Schaumomelette

Da Kohlenhydrate am Abend die Fettverbrennung über Nacht hemmen, sollte abends lieber etwas Eiweißreiches aufgetischt werden. Perfekt eignet sich hierfür das Sesam-Schaumomelette mit Lachs. Eier liefern dem Körper hochwertiges tierisches Eiweiß und unterstützen ihn zudem bei der Fettverbrennung.

Knackig-frisch wird das Gericht mit zartem Blattspinat, Baby-Leaf-Salat und Kresse, die allesamt Vitamine und Mineralstoffe liefern. Der gesunde Lachs ergänzt sich perfekt mit dem cremigen Exquisa Frischkäse Fitline Kräuter und sorgt für eine herrliche Geschmackskombination!

Die Zutaten für vier Portionen:

  • 25 g Baby-Blattspinat
  • 200 g Exquisa Frischkäse Fitline Kräuter
  • 1 TL Wasabipaste
  • 100 g Baby-Leaf-Salat
  • 2 EL Essig
  • 1 TL Zucker
  • 8 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 8 Eier
  • 4 EL Mehl
  • 4 TL geschälte Sesamsaat
  • 150 g Rächerlachs in Scheiben
  • 1 Beet Kresse

Die Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 100 Grad (E-Herd) bzw. 75 Grad (Umluft) vorheizen. Den Spinat waschen, abtropfen lassen und kleinhacken. Jetzt den Exquisa Frischkäse Fitline Kräuter mit der Wasabipaste verrühren. Den Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Essig und Zucker miteinander verrühren, 4 EL Öl dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Nun das Mehl darüber sieben und die Eigelbe locker unterheben. 2 EL Öl in zwei Pfannen (16 cm Durchmesser) erhitzen.
  3. 1 TL Sesam in jede Pfanne streuen, etwa die Hälfte der Eiermasse in die Pfannen verteilen und backen, bis die Unterseiten goldbraun sind. Vorsichtig wenden und bei schwacher Hitze in 2-3 Minuten fertig backen. Im vorgeheizten Ofen bleiben die Omelettes schön warm. Die übrige Eiermasse zu zwei weiteren Omelettes verarbeiten.
  4. Die Omelettes mit der Frischkäse-Creme bestreichen, mit Lachs belegen und zusammenrollen. Die Vinaigrette unter den Salat mengen und mit den Omelettes auf Tellern anrichten. Mit Kresse garnieren.

Mit diesen leckeren Rezepten und den leichten Produkten von Exquisa steht einem fitten Frühling nichts mehr im Weg. Weitere tolle Rezept-Ideen finden Sie hier bei Exquisa. Wir wünschen guten Appetit!

Ähnliche Artikel
Unterschiedliche eiweißhaltige Lebensmittel auf Gabeln
Mit Low-Carb abnehmen und bis zur Traumfigur durchhalten!
Ernährungsplan nach Low-Carb
Low-Carb-Gerichte für eine ganze Woche
Römersalat mit Lachstatar mit Avocado
Hier geht es zum köstlichen Rezept!
Schreiben Sie einen Kommentar