Omas beste Hausmittel gegen Grippe & Co. | EAT SMARTER
7
0
Drucken
0
Omas beste Hausmittel gegen Grippe & Co.Durchschnittliche Bewertung: 4.3157

Omas beste Hausmittel gegen Grippe & Co.

Feuchtkalte Luft zieht durch das Fenster. Schon kribbelt die Nase, der Hals kratzt - und da ist sie: die Erkältung. Wenn sich dann noch Fieber breit macht, hat das Grippe-Opfer schon verloren. Nicht aber mit diesen 7 Hausmitteln: EATSMARTER bietet Linderung ohne Pillenzauber, dafür mit Hustensirup und Essigwickeln.

1. Oma präsentiert: Hustensirup

Es ist kalt und nass, das beste Erkältungswetter macht sich breit. Leider lassen sich Rotznase und Reizhusten in der dunklen Jahreszeit nicht immer vermeiden. EATSMARTER bietet den ungebetenen Gästen die Stirn und hat 7 natürliche Strategien zur Gesundung gefunden - ganz ohne harte Medikamente und Nebenwirkungen.

Zitronenduft macht putzwütig

Nicht immer lecker, aber auf jeden Fall wirksam ist selbstgemachter Hustensirup. Mit Zitrone schmeckt er am besten: Einfach mehrere der sauren Kugeln schälen, in Scheiben schneiden, dick mit Zucker bestreuen und zwölf Stunden stehen lassen. Den Sud als Sirup verwenden. Auch Zwiebeln sind seit Urzeiten bekannt als Hustenbekämpfer aus der Küche: Je 100 Gramm gehackte Zwiebel und Kandiszucker aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Saft abseihen. Außerdem kann man aus schwarzem Rettich Hustensirup herstellen. Den Rettich halbieren und aushöhlen, beide Hälften mit Honig füllen und zwölf Stunden ziehen lassen. Drei Esslöffel am Tag vom selbstgemachten Hustensirup können wahre Wunder bewirken. Aber Achtung: Die fertigen Sirups müssen alle im Kühlschrank aufbewahrt werden!

(hsn)

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Hühnersuppe nach Großmutters Art - smarter
Diese heiße Suppe heizt ein!
Hausmittel gegen Erkältung
Kartoffeln, Zwiebeln, Pfefferminze oder Honig: Manchmal helfen sogar Hausmittel gegen Erkältung. Probieren Sie es bei Ihrer nächsten Erkältung doch mal aus!
Sie können Quark essen oder damit Ihre müden Augen kurieren. Sie können mit Salz Ihre Kartoffeln würzen oder Ihren Schnupfen bekämpfen. EAT SMARTER stellt die 10 besten Hausmittel gegen kleine Wehwehchen vor!
Schreiben Sie einen Kommentar