10 Hollywood-Stars, die für Ihre Traumrolle extrem zunahmen | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
10 Hollywood-Stars, die für Ihre Traumrolle extrem zunahmenDurchschnittliche Bewertung: 3.5152

10 Hollywood-Stars, die für Ihre Traumrolle extrem zunahmen

Mit dem Training aussetzen und den Tag mit Eiscreme und einem doppelten Burger beginnen: Vollblut-Schauspieler bringen vollen Körpereinsatz für ihre Traumrollen. Da können auch mal 20 Kilo die wohldefinierten Muskeln verschwinden lassen. Bis die Stars wieder in alter Topform über den roten Teppich schreiten, um den Oscar für die Tortur entgegen zu nehmen. Gewürdigt wird so viel Leidenschaft nämlich fast immer. Und auch weibliche Diven wie Charlize Theron oder Renee Zellweger scheuen das Übergewicht nicht. Mit Ausnahme von Gwyneth Paltrow: Die schlüpfte 2001 für die Komödie „Schwer verliebt“ lieber in einen Fat-Suit.

1. Jared Leto: 30 Kilo

Geschmolzene Eiscreme, Olivenöl und Sojasauce trank Hollywood-Star Jared Leto um das passende Körpervolumen für seine Rolle als John Lennons Mörder Mark David Chapman in „27 Chapters“ zu bekommen. "Gewicht zuzunehmen ist sehr schwierig und zerstörerisch. Es verändert dich so sehr, das ist schon wild“, erinnerte Leto sich gegenüber Pro7. Abzunehmen fiel ihm hingegen wesentlich leichter: 2013 musste er sich für seine Rolle als HIV-Infizierter in „Dallas Art Buyers Club“ 15 Kilo herunter hungern.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Hollywood-Größen wie Robert De Niro, Robert Redford und Clint Eastwood haben die Rolle des Hoteliers entdeckt und laden in eigene Luxus-Herbergen ein.
Gwyneth Paltrow - Smoothies
Gwyneth Paltrow steht für einen gesunden Lifestyle wie kein anderer Hollywoodstar. Jetzt hat die 41-Jährige ein neues Kochbuch herausgebracht. Wir stellen die besten Rezepte aus „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“ in einer 3-teiligen Serie vor.
Yoga ist in Hollywood ein heißer Trend, die Matte unter dem Arm ein beliebtes Accessoire bei Stars und Sternchen. EAT SMARTER stellt die 10 größten Yoga-Streber vor.
Schreiben Sie einen Kommentar