0
Drucken
0

Advertorial

Gesund arbeiten: Warum der Traumberuf glücklich macht

Die eine direkt beim Kunden, die andere hinter den Kulissen. Wenn Merle und Jule über ihre Arbeit beim internationalen Dienstleistungsunternehmen Accenture sprechen, wird schnell deutlich, hier sitzt ein eingespieltes Team.

Accenture

Jule hatte mit der IT im BWL-Studium erste Berührungspunkte, ein Praktikum nach dem Studium gab schließlich den Ausschlag, sich näher mit der IT zu beschäftigen und heute ist es für sie ganz selbstverständlich auf Infrastructure Services und Cloud Projekten zu arbeiten.

Merle kommt ebenfalls aus der BWL und hatte hier aber immer mehr den Fokus auf Kommunikation und Menschen. Bei Accenture ist sie nun für die richtige Besetzung der Kundenteams verantwortlich, dazu gehört auch, zu entscheiden, auf welchen Projekten Jule arbeitet – Wertschöpfungskette in der Familie.

Digitalisierung schafft Jobvielfalt

"Für mich ein sehr spannendes Feld", sagt Merle. "Es ist sehr viel in Bewegung. Teilweise suchen wir nach Profilen für Projekte, die es so noch gar nicht oder wenig am Markt gibt." Die Digitalisierung bringt viele Veränderungen mit sich: Projekte wachsen, der Bedarf an richtigen Talenten steigt. Systeme werden teilweise komplett neu aufgesetzt. Dies bringt einen hohen Grad an Change Management mit sich.

So verschieden ihre Arbeitsfelder, so einig sind sich Merle und Jule mit Blick auf die weitere Entwicklung. Die neuen Felder und Themen in der IT, wie Cloud und Security, die unmittelbar miteinander zusammenhängen, sind die Zukunft. An diese Berufsfelder sollten Frauen und Mädchen schon viel früher herangeführt werden, damit sie überhaupt diese Optionen vor Augen haben. Das fördert in Zukunft eine höhere Diversität.

Ihren Arbeitgeber sehen Merle und Jule hier in einer Vorreiterrolle: "Als Frau in der IT arbeiten, das hat Seltenheitswert in der Industrie – für Accenture mittlerweile selbstverständlich." Accenture weiß aus Erfahrung, dass Diversität bessere Ergebnisse und eine lebendigere Arbeitsatmosphäre schafft. Das Unternehmen fördert eine Kultur, in der jeder individuell wachsen kann, sowohl beruflich als auch persönlich.

Ausgewogene Ernährung im Office

Dazu gehört auch ein ganzheitliches und modernes Arbeitsumfeld bis hin zu einem innovativen Ernährungs- und Verpflegungskonzept. Nährstoffoptimierte Gerichte sorgen für einen ausgeglichenen Stoffwechsel und möchten die Mitarbeiter dabei unterstützen, gesund, widerstandsfähig und leistungsstark zu bleiben.

Das "Brainfood"-Konzept am Campus Kronberg von Accenture hilft außerdem dabei, die Energiereserven regelmäßig wieder aufzufüllen.

Top-Deals des Tages
Aicok Wasserkocher Edelstahl, Frühstückset, Doppelwandiger Edelstahl, Schnelle und Sichere Teekanne, Anti-Verbrühen, Kabellos, Automatische Abschaltung, BPA-Frei, 1,7 Liter, 2200W, Schwarz
VON AMAZON
26,34 €
Läuft ab in:
Magnetastico® | 50 Stück Neodym Magnete N52 Würfel 5x5x5 mm | Kühlschrankmagnet Pinnwandmagnet Dauermagnet Whiteboard Magnet
VON AMAZON
14,99 €
Läuft ab in:
Etekcity 5KG Digitale Küchenwaage, Digitalwaage, Elektronische Waage, aus Edelstahl mit 2,15 Liter Schale Innenbehälter und Timer, Silber
VON AMAZON
19,36 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar