0
Drucken
0
27. Juni 2017

CodeCheck: App entlarvt Inhaltsstoffe

Joghurt, Kaugummi und Cornflakes – in diesen Lebensmitteln stecken Bestandteile toter Tiere. Bisher mussten sich die Verbraucher auf die korrekten Kennzeichnungen der Produkte verlassen. Vor allem für Vegetarier ist die Transparenz der Produkte von großer Bedeutung. Diese können dank der "CodeCheck" App jetzt durchatmen, denn sie entlarvt die tatsächlichen Inhaltsstoffe mithilfe des Smartphones.

App-Sensation: CodeCheck

Bestandteile toter Tiere lassen sich in Lebensmitteln nicht auf den ersten Blick erkennen. Vegetarier müssen besonders aufpassen und vermehrt Etiketten lesen. Denn "Vegetarismus bezeichnet eine Ernährungs- und Lebensweise, bei der neben pflanzlichen Nahrungsmitteln nur solche Produkte verzehrt werden, die vom lebenden Tier stammen," erklärt Vanessa Dilg, wissenschaftliche Leiterin bei CodeCheck. 

Neben der Vegan- und Gluten-Funktion hat CodeCheck die neue Veggie-Funktion entwickelt, die durch einen einfachen Scan des Barcodes für mehr Transparenz beim Lebensmittelkauf sorgen soll. Bestandteile toter Tiere verstecken sich in Form von Gelatine, tierischem Lab oder Zusatzstoffen.

Beispiele nicht vegetarischer Produkte:

  • Frischkäse von Bresso (Gelatine)
  • M&M Crispy (E120)
  • Toppas Cornflakes von Kellogs (Gelatine)
  • Parmesankäse (tierisches Lab)
  • Joghurt von Müllermilch (Gelatine)
  • Butter von Du darfst (Gelatine)
  • Kaugummi von Mentos (E120)

Vegetarismus liegt im Trend

Der Veggie-Trend schlägt auch vermehrt auf Nicht-Vegetarier um: Einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinsituts GfK zufolge, wollen mehr als 37 Prozent der Deutschen ihren Fleischkonsum verringern.

Den wenigsten Deutschen ist bewusst, was wirklich in Produkten steckt. Auch ihnen könnte die CodeCheck App den Einkauf erleichtern. Mithilfe der neuen Veggie-Funktion der kostenlosen CodeCheck-App, können User anhand eines Scans des Barcodes von Lebensmitteln erkennen, ob deklarierte Inhaltsstoffe enthalten sind. 

Über CodeCheck

CodeCheck verfügt in seiner Datenbank neben User-generierten Produktinformationen auch über Einschätzungen renommierter Experten wie Greenpeace, dem BUND oder auch der Verbraucherzentrale.

Die App hilft bereits Veganern und glutenunterträglichen Usern beim Erkennen der Inhaltsstoffe. Mit der neuen Veggie-Funktion können sich nun auch die Vegetarier freuen. Darüber hinaus verfügt CodeCheck aber auch über Informationen zu Mikroplatik, Palmöl, E-Nummern oder Zucker- und Fettgehalt in Lebensmitteln.

Die App wurde bereits vier Millionen Mal heruntergeladen und kann in deutscher sowie englischer Sprache genutzt werden.

(ew)


 

Top-Deals des Tages
Tefal GV6721 Effectis Plus Dampfbügelstation, konstante Dampfmenge 100 g/min, Dampfstoß: Triple Clic 240 g/min, automatische Abschaltung, 5 Bar, weiß / mint
VON AMAZON
Preis: 279,99 €
118,71 €
Läuft ab in:
Draper 76233 Schutzhülle für Sonnenschirm oder Wäschespinne 25 cm x 150 cm
VON AMAZON
9,46 €
Läuft ab in:
Mustard USB-Tassenwärmer - Dunkelbraun - Hot Cookie
VON AMAZON
12,10 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar