Die 6 schönsten deutschen Gourmet-Festivals | EAT SMARTER
6
0
Drucken
0
Die 6 schönsten deutschen Gourmet-Festivals Durchschnittliche Bewertung: 4.3156

Die 6 schönsten deutschen Gourmet-Festivals

Gute Aussichten für Genießer gibt es im Herbst: Dann laden zwischen Sylt und Tübingen unter dem Motto „Kochen ist Kunst“ Gourmet Festivals in verschiedene Regionen der Republik. Dabei kommen entweder raffinierte Interpretationen regionaler Spezialitäten auf die Tische der Spitzen-Gastronomie oder Spitzen-Köche aus ganz Deutschland reisen an Gast-Herde und verwöhnen die Gaumen der Festival-Gäste. Für den passenden Tropfen sorgen meist Winzer mit klingenden Namen.

1. Gourmetfestival Düsseldorf

Düsseldorf ist für rheinische Lebens- und Genussfreude bekannt. Vom 22. bis 24. August bündelt sich diese an der weltberühmten Shopping-Meile Königsallee im Gourmetfestival. Entlang des „Kö“-Grabens können Sinnesfreudige dann zu den weißen Pagodenzelte flanieren und alles probieren, was das Leben lebenswert macht – von Austern bis Zigarren. www.gourmetfestival-duesseldorf.de.

2. TasteTival

Die Küchenchefs der Mainzer Spitzen-Gastronomie räumen im Herbst den Herd, um Kollegen der Haute Cuisine aus aller Welt ranzulassen. Auf den Mainzer Genießertagen TasteTival vom 17. Oktober bis zum 17. November 2014 kann man schmecken, was in den Gaumen von Nachbarländern wie Holland gerade für Furore sorgt. Rechtzeitige Reservierungen werden empfohlen, das Programm und Pauschalen werden vorgestellt auf www.tastetival.de.  

3. Glorreiche Rheingau Tage

Zum Abschluss der Weinlese im Rheingau wird traditionell gefeiert: Dann kommen acht Tage lang nur die besten Tropfen der Prädikats-Weingüter und kulinarische Kreationen von Top-Gastronomen auf die Tische, ergänzt von einem hochklassigen Kultur-Programm. In diesem Jahr finden die „Glorreichen Rheingau Tage“ vom 1. – 9. November statt unter anderen im Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden und im Falkenstein Grand Kempinski in Königstein-Falkenstein. Das vollständige Programm steht zum Download bereit unter www.vdp-rheingau.de.

Forelle

4. Fisch- und Wildtage

Eine Hommage an regionale Spezialitäten sind die Fisch- und Wildtage im bayerischen Feuchtwangen. Vom 4. – 9. November wird angeboten, was den Jägern vor die Flinte und den Fischern ins Netz gegangen ist.

Kulinarischer Höhepunkt und Abschluss der Fisch- und Wildtage ist die Schlemmertour von Wirtshaus zu Wirtshaus am 9. November, auf der die Gäste sich ein 6-Gänge-Menü erwandern. www.feuchtwangen.de.

Zartbitterschokolade

5. chocolART

In der Weihnachtszeit kann man sich zwar nicht über eine Schokoladen-Unterversorgung beklagen. Wer aber abseits von Weihnachtsmännern mit viel Zucker und wenig Kakao ein Faible für die hohe Kunst der Chocolatiers hat, sollte vom 2. bis 7. Dezember auf Deutschlands größtes Schokoladenfestival nach Tübingen reisen. Auf der chocolART präsentieren Spezialisten aus Frankreich, Kolumbien, Italien, Österreich, Lettland, Ghana, Litauen, den Niederlanden, Belgien, Ecuador, Deutschland und der Schweiz höchste Schokoladen-Kunst. www.chocolart.de.

6. Schleswig-Holstein Gourmet Festival

Über Deutschlands nördlichstem Bundesland leuchten vom 28. September bis zum 1. März 2015 insgesamt 21 Michelin Sterne. Zum traditionsreichsten Gourmet Fest der Republik verwöhnen Schleswig-Holsteins Spitzenköche zusammen mit ihren Kollegen aus dem Rest des Landes, Dänemark, Finnland und Österreich mit kulinarischen Kreationen, für die Top-Gastronomen ihren Herd und ihre Küchen-Teams zur Verfügung stellen. Auf der traditionellen Tour de Gourmet Jeunesse werden junge Gourmets unter 35 Jahren in die Welt der Haute Cuisine eingeführt. Alle Informationen unter www.gourmetfestival.de.

mfl

Ähnliche Artikel
11 Gründe Weltmeister
Heute Abend ist es so weit – die deutsche Nationalmannschaft wird gegen Argentinien um den WM-Titel kämpfen. Wir haben kulinarische Gründe gesucht, warum Deutschland Weltmeister wird. Hier sind 11 schlagende Argumente!
Die schönsten Orte, um zu entspannen und sich zu erholen: EAT SMARTER stellt vier der besten Wellnesshotels in Deutschland und Österreich vor.
Übergewicht
Die zweite Nationale Verzehrstudie liefert besorgniserregende Ergebnisse: 66 Prozent der Männer und 51 Prozent der Frauen in Deutschland sind übergewichtig oder fettsüchtig. EAT SMARTER stellt die wichtigsten Erkenntnisse über die Ernährung der Deutschen vor.
Schreiben Sie einen Kommentar