Die Beautydrinks der Stars | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Sophia Thiel
Die Beautydrinks der StarsDurchschnittliche Bewertung: 2.2155

Von grünem Tee bis Weizengras

Die Beautydrinks der Stars

Beautydrinks der Stars

Gwyneth Paltrow, Jennifer Aniston, Madonna: Das Who’s who von Hollywood schwört auf Beauty-Drinks. Einige, wie grüner Tee, sind altbewährt. Andere, gerade was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, fragwürdig. Wir verraten, welcher Star zu welchem Getränk greift – und welche Wirkung die Drinks wirklich haben.

Beautydrinks: Matcha Latte

Wurden die Promis früher nach ihrem Schönheitsgeheimnis gefragt, lautete die Antwort meist: „Viel Wasser trinken“. Heute fallen Begriffe wie Matcha Latte, Kokosnusswasser und Detox-Säfte. Die Stars schwören auf sogenannte Beautydrinks. Sie versprechen schöne, straffe Haut und sollen beim Abnehmen helfen. Was Prominente trinken, kann auch für den Normalbürger nicht falsch sein. Und so unternehmen die Beautydrinks derzeit in den USA einen Siegeszug durch die Bio-Supermärkte und Coffeeshops. Paparazzi-Fotos von Stars, mit zum Beispiel Matcha Latte in der Hand, tun ihr Übriges. Dabei sind einige Drinks gar nicht so neu. Matcha Tee heißt nichts anderes als gemahlener grüner Tee und geht auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Buddhistische Mönche bereiteten das giftgrüne Heißgetränk zu, später wurde es zum Liebling der Samurai und ist heute noch ein beliebtes Getränk bei der japanischen Teezeremonie. Mit Sojamilch wird Matcha zum In-Getränk. Dass sich Matcha Latte noch nicht bei uns durchgesetzt hat, liegt vielleicht auch daran, dass die Produktion des japanischen Tees sehr aufwendig und der Preis entsprechend hoch ist. 100 Gramm kosten schnell an die 30 Euro. Denn Matcha wächst nur auf bestimmten Plantagen und muss vier Wochen vor der Ernte beschattet werden. Dafür ist er äußerst reich an Vitaminen und Mineralien.

Beautydrinks: Kokosnusswasser

Auch Kokosnusswasser wird von Hollywood gern als Wunderwaffe gegen Falten und Fett genannt. Wobei mit Kokosnusswasser die leicht trübe Flüssigkeit der noch unreifen grünen Kokosnuss und nicht die fettige Milch gemeint ist. Kokosnusswasser gilt mit 10 kcal pro 100 ml als besonders figurfreundlich. Schauspielerinnen wie Sienna Miller lassen sich gern am Strohhalm schlürfend beim Gang aus dem Fitnessstudio mit dem Beautydrink fotografieren. Um als In-Getränk zu gelten, kommt das Kokosnusswasser in schicker Verpackung daher. Doch die hat es eigentlich gar nicht nötig. Kokosnusswasser hat einen sehr hohen Gehalt an Kalium, das im Zusammenspiel mit Natrium den Wasserhaushalt des menschlichen Körpers reguliert. Zudem ist es isotonisch. Das bedeutet, die Zusammensetzung ähnelt der des menschlichen Bluts. Dadurch füllt es den Wasserspeicher des Körpers besonders nach schweißtreibendem Sport schnell wieder auf. An natürlichen Beauty-Drinks wie grünem Tee, Kokosnusswasser oder Matcha Tee ist außer dem Hype um sie und dem oft hohen Preis also eigentlich nichts auszusetzen. Trotzdem sind von den Drinks keine Wunder à la Schlank-über-Nacht zu erwarten. „Die Drinks müssen regelmäßig und über Jahre konsumiert werden, damit sie eine Wirkung haben“, weiß EAT-SMARTER-Expertin Alexa Iwan.

Beautydrinks: Madonnas Liebling

Die Pop-Diva bekämpft das Altern mit einem Fertigcocktail aus Weizengras und Aloe vera.Weizengras ist reich an Antioxidantien. Der Fertigdrink enthält
jedoch viel Zucker. Kosten: ab 2 Euro für 500 ml. Do it yourself geht allerdings auch.

Beautydrinks: Liv Taylors Schönmacher

Für Schneewittchenteint und die Gesundheit: Liv Tylor schlürft regelmäßig Matcha Latte. Gesund ist der Drink, der holzige Geschmack gewöhnungsbedürftig.
Der Preis variiert je nach Anbieter. Matcha Latte lässt sich aber auch leicht selbermachen.

Beautydrinks: Jessica Alba schwört auf Mandelmilch

Die brünette Schönheit trinkt täglich Mandelmilch für makellose Haut und tolle Haare. Mandelmilch gibt es für 1 bis 2 Euro für einen Liter im Bio-Supermarkt. Die Milch ist eine tolle Alternative bei Laktoseintoleranz und auch ideal für Veganer.

Beautydrinks: Sienna Miller steht auf Kokos

Die Schauspielerin ist häufig mit einem Tetrapak Kokosnusswasser in der Hand unterwegs. Kokosnusswasser gibt es im
Reformhaus. Es wirkt isotonisch und ist kalorienarm. Mit ca. 2 Euro für 330 ml ist das Schönheitswasser sogar erschwinglich.

(chil)

 

Ähnliche Artikel
Was gegen dunkel Schatten wirklich hilft.
mandelmilch selber machen
EAT SMARTER zeigt, wie Sie Mandelmilch selber machen können.
Die besten Abnehmtipps der Stars: Wir verraten Ihnen, was Sie von den Promis lernen können, um langfristig abzunehmen und schlank zu bleiben.
Schreiben Sie einen Kommentar