5 kulinarische Reisetipps für Chile | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
5 kulinarische Reisetipps für ChileDurchschnittliche Bewertung: 3.7153

5 kulinarische Reisetipps für Chile

Chiles Esskultur gilt vielerorts als Ableger der spanischen Küche. Zu Unrecht: Wer sich mit dem Land beschäftigt, lernt Zutaten und Gerichte kennen, die er so in Europa nicht genießen kann. Die Speisekarten der Restaurants nehmen es spielend mit der europäischen Kochkunst auf. EATSMARTER hat 5 Orte Chiles gekürt, die Feinschmecker sich nicht entgehen lassen sollten.

1. Alles Gute bringt der Markt

Chile überzeugt nicht nur mit berauschender Landschaft, sondern auch mit seiner Esskultur: Frische Feld- und Meeresfrüchte liefern die Grundlage für gute Hausmannskost, exotisches Obst wetteifert mit deftigem Grillfleisch und der Kunst der edlen Küche. An folgenden 5 Orten können sich Feinschmecker die unbekannten Speisen auf der Zunge zergehen lassen:

Artischocken und Avocados, exotisches Obst wie Chirimoyas und Kaktusfrüchte, Seeaale mit zartem Fleisch, Krabben und Felsenmuscheln: Beim Schlendern über einen so genannten „mercado“ läuft Besuchern das Wasser im Mund zusammen. Wer den Markttag für einen ersten Einkauf nutzt, sollte seine Kamera nicht zu Hause vergessen - die farbenfrohen Stände sind eine Augenweide! Für das Abendessen bietet ein mercado in der Regel alle nötigen Zutaten. Die chilenische Küche greift allerdings insbesondere auf das zurück, was das Meer bietet: Die über 5000 km lange Küste liefert frischen Fisch vom Feinsten. Dazu zählen unter anderem Seeaal, Adlerfisch und Lachs.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Gutes Essen ist in Ecuador so wichtig wie das Amen in der Kirche! EATSMARTER hat sich durch das Land gefuttert und die besten Tipps zu kulinarischen Andenflügen zusammengestellt.
Was die chilenische Küche ausmacht, sind ungewöhnliche Gewürze und Qualität. EATSMARTER hat sich auf eine kulinarische Reise begeben und 5 kulinarische Chile-Tipps gesammelt.
Japan
Japan wird als Reiseland für Europäer immer beliebter. Trotz einiger Kulturschocks, die bei einem Besuch auf der ostasiatischen Insel nicht ausbleiben werden, ist uns die kulinarische Welt Japans nicht mehr ganz fremd.
Schreiben Sie einen Kommentar