8 „Must-Eats“ für den nächsten Südfrankreich-Urlaub | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
8 „Must-Eats“ für den nächsten Südfrankreich-UrlaubDurchschnittliche Bewertung: 5153

Topliste

8 „Must-Eats“ für den nächsten Südfrankreich-Urlaub

„Essen wie Gott in Frankreich“ – dieses Sprichwort existiert nicht ohne Grund, denn die französische Küche hat den einen oder anderen Gaumenschmaus zu bieten. Neben Croissants und Crèpes ist unter den typisch französischen Gerichten auch viel Gesundes zu finden, denn besonders im Süden Frankreichs sind Fisch, viel Gemüse und frische Kräuter sehr beliebt. Dann fehlt nur noch ein guter Wein und das Essen wird mit diesen Rezepten zu einem Kurztrip in die Provence.

1. Der Klassiker – Ratatouille

Ratatouille

Ratatouille gehört definitiv zu den beliebtesten Gerichten Südfrankreichs. Und da es fast ausschließlich aus frischem Gemüse und Kräutern besteht, ist es sogar für die schlanke Linie geeignet. Tipp: Ratatouille schmeckt auch kalt! Hier geht's zum Rezept.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Frankreich ist die Heimat der Haute Cuisine, gutes Essen gehört hier zum guten Ton. Und wo kann man am besten essen wie Gott in Frankreich? Natürlich in Paris!
Haufen mit grünen, blassen und roten Tomaten
09.02.2016
Supermärkte müssen Lebensmittel spenden oder recyceln
Für Figurbewusste gibt es Crème fraîche inzwischen fettreduziert @Viktor
Genießen wie Gott in Frankreich: Mit einem Klacks Crème fraîche geht das buchstäblich im Handumdrehen. Da es sie auch fettreduziert gibt, können auch Figurbewusste mittlerweile zugreifen.
Schreiben Sie einen Kommentar