Christian Lohse: der Privatkoch des Sultans | EAT SMARTER
8
0
Drucken
0
Christian LohseDurchschnittliche Bewertung: 3.3158

Christian Lohse

Sternekoch Christian Lohse kocht Spezialitäten aus der Meereswelt Sternekoch Christian Lohse kocht Spezialitäten aus der Meereswelt

Seit 2007 führt Christian Lohse mitten in Berlin mit seinem Restaurant "Fischers Fritz" eines der besten in der Bundeshauptstadt. Der Berliner Meisterkoch lernte sein Handwerk unter anderem in Frankreich.

Privatkoch für den Sultan

Vor seiner erfolgreichen Laufbahn als Sternekoch macht Christian Lohse erstmal sein Abitur. Danach zieht es ihn nach Frankreich, wo er in Dijon im „Jean Pierre Billoux“ Restaurant kocht. Weiter geht es für ihn nach Tours ins Restaurant „Charles Barrier“ und ins renommierte Drei-Sterne-Restaurant „Guy Savoy“. Unter Marc Meneau kocht er in Vezelay im „L‘ Espérance“ und geht schließlich nach London, um im "Dorchester" am Herd zu stehen. Dort darf er auch als Privatkoch für dem Sultan von Brunei seine Kreationen auftischen. Anschließend arbeitet der Küchenprofi im Restaurant "Schwarzer Hahn" in Deidesheim.

Harter Ton in der "Windmühle"

1994 macht sich Christian Lohse mit seinem ersten eigenen Restaurant selbstständig. Die "Windmühle" steht in seinem Heimatort Lohe in Bad Oeynhausen und wird von dem neuen Küchenchef unter einem strengem Regiment geleitet. Mit seinen klaren Worten an die Mitarbeiter ist Christian Lohse so erfolgreich, dass ihn der Guide Michelin seine Kochkünste mit zwei Sternen auszeichnet. Allerdings haben es seine Angestellten nicht einfach mit dem Perfektionisten der französichen Haute Cuisine. Eines Abends steckt ihm Christian Lohse, ein Freund des Hauses, dass der Koch das: "größte menschliche Arschloch" sei. Das gibt ihm zu denken, also mildert er seinen harten Umgangston etwas. Es gäbe in seiner Küche zwar klare Ansagen, jedoch ohne Demütigungen, da das die Kreativität zerstöre, meint er.

Fischers Fritz: Meeresspezialitäten im Herzen der Hauptstadt

Ende 2004 schlägt Christian Lohse ein neues Kapitel in seinem Leben als Sternekoch auf, als er die Leitung des Restaurants "Fischers Fritz" im Hotel "The Regent Berlin" am Gendarmenmarkt übernimmt. Ein Jahr später wird er bereits mit dem ersten Michelin-Stern ausgezeichnet. 2007 folgt dann der zweite Stern. Im "Fischers Fritz" dreht sich vieles um Fischgerichte und Meeresfrüchte, aber auch um Kreationen aus der leichten französichen Küche. 2010 werden dem Sternekoch dafür 19 Punkte vom Gault Millau verliehen. Für das Verfassen von Kochbüchern oder Fernsehauftritten hat Christian Lohse durch seine intensive Arbeit in der Küche keine Zeit und auch keine Lust: "Erst muss man sich als Sternekoch einen Ruf erarbeiten. Dann können sie ihn meinetwegen in Kochshows ruinieren", meint er. Deshalb konzentriert er sich lieber voll und ganz auf die Küche. Dafür kreiert er seit 2009 regelmäßig erlebnisreiche Menüs für das Palazzo Berlin, Europas erfolgreichstem Gourmet-Theater. Dort können seine Gäste während des Schlemmens auch waghalsige Akrobatikshows, Jonglage, Zauberei und Comedy erleben.

Steckbrief: Christian Lohse

Geboren am: 5. Mai 1967 in Bad Oeynhausen
Familienstand: ledig
Kinder: eine Tochter
Sterne: zwei Michelin-Sterne
Restaurants:
  • Fischers Fritz, Hotel Regent Berlin, Charlottenstraße 49, 10117 Berlin, 
  • PALAZZO Spiegelpalast am Humboldthafen, Invalidenstraße / Friedrich-List-Ufer, 10557 Berlin.
Bücher: keine
TV-Shows: keine
Homepage: www.herrlohse.de
Facebook Fanpage: www.facebook.com/kochchristianlohse

Lohses-Mundwerk-KochbuchKaufen Sie hier das neue Kochbuch vion Christian Lohse!

Ähnliche Artikel
Die Inhaber der veganen Fleischerei L`Herbivore
Berlins erste vegane Fleischerei
weihnachtstipps-willms
So wird das Fest stressfrei.
Stefan Marquard ist bekannt aus vielen TV-Auftritten und Kochbüchern. Der mehrfach ausgezeichnete Küchenchef bietet heute ein aufregendes Eventcatering an.
Schreiben Sie einen Kommentar