Frank Oehler - ein Schulmuffel wird Sternekoch | EAT SMARTER
11
0
Drucken
0
Frank OehlerDurchschnittliche Bewertung: 3.51511

Frank Oehler

Mit Leidenschaft dabei: Sternekoch Frank Oehler Mit Leidenschaft dabei: Sternekoch Frank Oehler

Wenn Sternekoch Frank Oehler in der Küche steht, herrscht ein rauer Ton am Herd. Der professionelle Küchenchef, der aus TV-Shows wie "Die Kochprofis" bekannt ist, nimmt kein Blatt vor den Mund. Und warum auch? Schließlich versteht der mit vielfachen Auszeichnungen prämierte Koch etwas von seinem Handwerk.

Schulmuffel entdeckt Vorliebe für das Kochen

Mit 16 Jahren lernt der 1964 im bayerischen Mussenhausen geborene Frank Oehler im Restaurant "Adler Rummeltshausen" das Kochen. Die Ausbildung haben ihm die Eltern besorgt - und sie entpuppt sich bei dem Schulmuffel Frank Oehler als Erfolg. Er schließt die Lehre mit Auszeichnung ab, danach kocht er im Sternerestaurant des Seehotels Siber in Konstanz. Anschließend arbeitet er mit dem Team von Dieter Müller in den "Schweizer Stuben" in Wertheim-Bettingen. Von dort aus geht es weiter nach London und Basel, bis Frank Oehler schließlich in Hawangen, im Restaurant "d´Rescht" landet. Die Küche des beliebten Restaurants leitet er von 1995 bis 2003 und kann sich einen Michelin-Stern, sowie 17 Punkte im Gault Millau erkochen.

Von der Sterneküche in die Selbstständigkeit

Weitere Stationen im Leben des Sternkochs sind im Grand Hotel Las Dunas Beach Resort & Spa an der Costa del Sol und im Hotel-Restaurant Erbprinz, in dem der Kinofilm "Eden" mit Charlotte Roche entsteht. In diesem Film stammen alle Gerichte aus der Feder von Frank Oehler. Später verfasst er begleitend zum Film ein Kochbuch mit den verfilmten Rezepten. 2008 macht sich Frank Oehler schließlich mit seiner "Speisemeisterei" in Stuttgart selbstständig, in der er neben einem vegetarischen Menu auch Feinschmecker-Leckerbissen der traditionellen Avantgarde-Küche anbietet. Er verwendet bevorzugt regionale Produkte und ab und zu auch mal exotische Zutaten. 2009 wird die Gourmet-Küche von Frank Oehlers "Speisemeisterei" mit einem Stern ausgezeichnet.

Freizeit als TV-Koch und in der Natur

Steht Frank Oehler mal nicht in der Küche seines eigenen Restaurants im Stuttgarter Schloss Hohenheim, dann spielt er mit seinen Koch-Kollegen Andi Schweiger, Mike Süsser und Ole Plogstedt in der RTL2-Show "Die Kochprofis" mit. Um Abstand vom Herd zu gewinnen, gönnt sich der naturverbundene Koch Radtouren durch die Hohenheimer Felder. Ansonsten nimmt Frank Oehler seine Frau und zwei Hunde gerne mit auf einen Spaziergang durch den Schlosspark oder legt sich unter die großen, alten Bäume, um zu lesen. „Ich habe verstanden, dass später auf meinem Grab nicht stehen wird, wie viele Michelin-Sterne ich einmal hatte“, sagt der Naturbursche. Deshalb versucht er, seine knapp bemessene freie Zeit im Gegensatz zum hektischen Küchenalltag so entspannend wie möglich zu gestalten.

Steckbrief: Frank Oehler

Geboren am: 9. Mai 1964 in Mussenhausen
Familienstand: verheiratet mit Conny
Kinder: eine Tochter
Sterne: 1 Michelin-Stern (2000)
Restaurants: Speisemeisterei, Schloss Hohenheim, 70599 Stuttgart
Bücher:
  • "Eden. Kochen und die Macht der Liebe".
  • Frank Oehler's Rezepte der „Cucina erotica“" (2006),
  • "Das große Buch der Teigwaren" (2002).
TV-Shows:  "Die Kochprofis" (seit 2009)
Homepage:  www.speisemeisterei.de
Ähnliche Artikel
Bekannt ist Andreas Schweiger aus der Koch-Soap "Die Küchenprofis" - In München leitet der smarte Spitzenkoch das kleinste Sternerestaurant.
Der spanische Koch Juan Amador experimentiert gerne mit dem Essen. Seine kreativen Gerichte mit molekularen Elementen sind mit drei Sternen ausgezeichnet.
Johannes King ist bekannt für seine kulinarische Köstlichkeiten und sein prämiertes Restaurant Söl’ring Hof auf Sylt. Daheim ist der Sternekoch eine Naschkatze.
Schreiben Sie einen Kommentar