Holger Stromberg - jüngster Sternekoch mit 23 | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
Holger StrombergDurchschnittliche Bewertung: 3.5154

Holger Stromberg

Holger Stromberg, Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft Holger Stromberg, Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft

Das richtige Händchen für den Herd wird Holger Stromberg schon bei seiner Geburt in die Wiege gelegt. Seine Familie ist bereits seit 150 Jahren in der Gastronomie tätig und so steht auch für ihn als Jugendlicher schon fest, dass er Koch wird. Holger Stromberg lernt sein Handwerk in den richtigen Läden und wird als jüngster Koch mit nur 23 Jahren mit seinem ersten Michelin-Stern ausgezeichnet.

Ausbildung in Sterne-Restaurants

Es ist nicht verwunderlich, dass Holger Stromberg sich bereits 1995, im Restaurant "Goldschmieding" in Castrop-Rauxel seinen ersten Stern erkocht. Schließlich erlernt der Küchenchef seine Kochkünste bei ausgezeichneten Adressen, wie dem "Le Crocodile" in Straßburg und in Oberbergens "Schwarzem Adler". Bis 2002 arbeitet Holger Stromberg dann als Chef de Cuisine im "Mark's Restaurant" des Hotels Mandarin Oriental Munich und macht sich anschließend mit seiner eigenen Firma "Food. Entertainment. Beverage." selbstständig. 2005 übernimmt er das Gasthaus "Stromberg" in Waltrop, das vorher von seinen Eltern geführt wurde. Die Leitung überlässt Holger Stromberg einem Freund, Stefan Manier, der die Küche des Traditionshauses modernisiert.

Koch der Fußballnationalmannschaft

Holger Stromberg bekommt vom Kochen und der Arbeit in der Küche nicht genug. 2003 eröffnet er mit seiner "Kounge" in München eine Mischung aus Küche und Lounge, die er für geschlossene Gesellschaften und exklusive Kochveranstaltungen zur Verfügung stellt. 2007 wird Holger Stromberg zudem Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft und eröffnet ein Jahr später auch noch seine eigene Curry-Wurstbuden-Kette: "CURRY 73", in der er leckere Bratwüstchen ohne Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe verkauft. Aber damit nicht genug, auch Kochbücher und Kolumnen über das Kochen verfasst er in zahlreichen Print-Medien, wie der Süddeutschen Zeitung, dem "Feinschmecker" oder der Zeitung "Die Welt". Auch in der Fernsehwelt ist er kein Unbekannter. So spielt Holger Stromberg den Fernsehkoch für "Punkt 12" auf RTL, bei "Lanz kocht" und im ZDF-Fernsehgarten.

Sternekoch mit Engagement

Neben seinem Talent in der Küche setzt sich Holger Stromberg auch privat für viele Dinge rund um den Kochtopf ein. So gründet er beispielsweise 1997 mit anderen Kollegen die Kochvereinigung der "Jungen Wilden", der er bis 2004 als Präsident vorsteht. Seit 2009 ist er Beirat der Initiative Zukunft Ernährung e. V., die sich einer gesundheitsförderlichen Ernährung widmet. Neben seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten bietet er noch einen Catering-Service, zahlreiche Kochkurse und Kochworkshops an. Mittlerweile hat er sogar seine eigenen Produkt-Kreationen auf den Markt gebracht. So werden in Karstadts Perfetto-Shop Almwiesen-Müslis, Gewürzmischungen, Speiseöle und Curry-Spezialsaucen des Sternekochs verkauft.

Steckbrief: Holger Stromberg

Geboren am: 15. März 1972 in Münster
Familienstand: verheiratet mit Manuela
Sterne: 1 Michelin-Stern (1995)
Restaurants:
  • Gasthaus Stromberg, Dortmunder Straße 5, 45731 Waltrop,
  • Curry 73, Balanstraße 73, Ecke St. Martin-Straße/Pförtnerhäuschen, 81541 München,
  • Kutchiin, Balanstraße 73, Haus 32, 81541 München.
Bücher:
  • "Holger Stromberg - Kochen mit Bauchgefühl" (2009),
  • "Pure Cooking" (2008),
  • "Kochen. Leidenschaft. Perfektion. Das Kochbuch" (2005).
TV-Shows: 
  • "Punkt 12" (2004 bis 2006),
  • "Lanz kocht" (seit 2010),
  • "Fett weg" (2011).
Homepage:  www.holgerstromberg.de
Ähnliche Artikel
Egal ob mediterran oder orientalisch - Ali Güngörmüs zaubert aus jedem Gemüse ein leckeres Gericht. Dafür wurde der junge Koch mit einem Stern ausgezeichnet.
Klaus Erfort ist einer der besten Köche Deutschlands und konzentriert sich voll auf seine Küche. Deshalb leitet er weder Kochshows, noch schreibt er Bücher.
Eckart Witzigmann erzielt 1979 erstmals mit einem deutschen Restaurant drei Sterne. Der Spitzenkoch ist für seine Nouvelle Cuisine weltberühmt.
Schreiben Sie einen Kommentar