Thomas Bühner: Moderne Aromaküche mit viel Leidenschaft | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Thomas BühnerDurchschnittliche Bewertung: 2151

Thomas Bühner

Thomas Bühner zählt zu den bekanntesten Sterneköchen Thomas Bühner zählt zu den bekanntesten Sterneköchen

Das Lebensmotto des deutschen Sternekochs Thomas Bühner ist denkbar einfach: "Wenn du etwas machst, dann mach es auch gut." Nach diesem Credo lebt der bekannte Koch seine Leidenschaft für das Kochen jeden Tag aus. Mit seiner exquisiten Aromaküche begeistert er als Küchenchef des Restaurants "la vie" in Osnabrück Gäste aus aller Welt.

Thomas Bühner: Küchenchef mit Leib und Seele

Thomas Bühner wurde am 13. April 1962 in Hörstel-Riesenbeck im Tecklenburger Land geboren. Thomas Bühner und Ehefrau Thayarni Kanagaratnam leben heute in Osnabrück. Obwohl Bühner ein guter Schüler war, wusste er nach seinem Abschluss nicht, welchen Beruf er ergreifen sollte. Ein Eignungstest beim Arbeitsamt brachte ihn schließlich auf die Idee, Koch zu werden. Seine Lehre absolvierte er im Restaurant "Schweizer Haus" in Paderborn und wechselte nach dem Ende seiner Ausbildung in die Sterneküche des Hilton Hotels in Düsseldorf, wo aus einer Begabung zum Kochen seine Passion wurde.

Kochen durch die Welt

Zu seinen bekanntesten Wirkungsstätten zählen das "Landhaus Scherrer", das Hotel "Ramada" und das "Il Ristorante", die in Hamburg liegen. Hinzu kommen das "Grand Cru" in Lippstadt, das "Jörg Müller" auf Sylt und das Restaurant "Schwarzwaldstube" in Traube Tonach, wo er unter dem bekannten Sternekoch Harald Wohlfahrt lernte, den er wegen seiner "Konstanz als Chef" bis heute bewundert. Von einer weiteren Zwischenstation in Stolberg wechselte er im September 1991 nach Dortmund in das "La Table", in dem er im Dezember des selben Jahres Küchenchef wurde. Hier arbeitete Thomas Bühner 15 Jahre als Küchenchef und sammelte für seine erlesenen Kochkünste viele Auszeichnungen. In der Gourmetzeitschrift "Der Feinschmecker" wurde das "La Table" zu den besten Restaurants Deutschlands gezählt und im Guide Michelin besitzt Thomas Bühner mittlerweile 3 Sterne. Auch im Gault-Millau wurde er ausgezeichnet und bekam für seine Kreationen 19 Punkte.

Neuer Anfang in Osnabrück

2006 wagten Thomas Bühner und seine Ehefrau einen Neuanfang. Mit seinem Team zog der Küchenchef nach Osnabrück und eröffnete dort das Restaurant "la vie". Als ausgebildete Hotelfachfrau bewirtet seine Frau die Gäste, er selbst fungiert als Küchenchef. Thomas Bühner ist für seine ausgezeichnete Aromaküche bekannt, die sich durch das Zusammenspiel von Duft und Geschmack auszeichnet. Seine Leidenschaft für das Kochen gibt Thomas Bühner auch an andere weiter. Im "la vie" hält er Kochkurse und Geschmacksschulungen ab, die sich insbesondere an Menschen ohne Vorkenntnisse richten. Zudem hält er an der Universität Osnabrück als Gastdozent Vorträge und lehrt Studenten, wie sie schnell und einfach gesund und lecker kochen.

"Kochschätzchen" - Das erste Buche von Thomas Bühner

Thomas Bühner besitzt eine außergewöhnliche Hingabe für das Kochen und vermittelt diese auch mit seinem Buch "Kochschätzchen". In dem Buch erklärt er seine Passion für die Zubereitung von ausgefallenen Gerichten und gibt detaillierte Anleitungen zum Nachkochen. Zusätzlich erfahren Leser, was Thomas Büchner am Kochen liebt und warum es einen elementaren Platz in seinem Leben einnimmt.

Geboren am: 13.04.1962 in Hörstel-Riesenbeck
Familienstand Verheiratet mit Thayarni Kanagaratnam
Sterne 3 Michelin-Stern (2011)
Restaurants "la vie", Krahnstr. 1-2, 49074 Osnabrück
Bücher
  • "Kochschätzchen" (2006)
Homepage www.restaurant-lavie.de
Ähnliche Artikel
Sternekoch Johann Lafer steht für eine Feinschmecker-Küche mit gesunden Zutaten. Mehr als 3.000 Mal bekochte er damit schon das Fernsehpublikum.
Egal ob mediterran oder orientalisch - Ali Güngörmüs zaubert aus jedem Gemüse ein leckeres Gericht. Dafür wurde der junge Koch mit einem Stern ausgezeichnet.
Klaus Erfort ist einer der besten Köche Deutschlands und konzentriert sich voll auf seine Küche. Deshalb leitet er weder Kochshows, noch schreibt er Bücher.
Schreiben Sie einen Kommentar