0
Drucken
0

Anschwitzen

Küchentechnik: das Anschwitzen. Küchentechnik: das Anschwitzen.

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Anschwitzen - die Basis für Suppen und Saucen.

Beim Anschwitzen wird Mehl in heißes Fett gerührt und kurz darin gegart, bis es "schwitzt" - d.h., bis es beginnt, kleine Blasen zu werfen, aber nicht braun zu werden. Meist bildet das Anschwitzen die Basis einer Sauce, in der das Mehl als Bindemittel genutzt wird. Dafür bekannt sind zum Beispiel die Béchamelsauce oder das Hühnerfrikassee. Aber auch für Suppen kann die Mehlschwitze die Basis bilden. Zum Beispiel für eine köstliche Lauch-Suppe.

Top-Deals des Tages
neon nights Neonfarbe für Kleidung und Stoffe | Fluoreszierende Farben für Glow-Effekt im Schwarzlicht | 8 x 20ml UV-Paint Set
VON AMAZON
12,49 €
Läuft ab in:
Aroma Diffuser Aiho Luftbefeuchter Ultraschall Vernebler Duftlampe Elektrisch Air Humidifier Öl Düfte Diffusor Holzmaserung LED mit 7 Farben einstellbarer Niedrigwasserschutz für Babies Yoga Kindergarten Schlafzimmer Büro
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Aroma und Duft Öl Verteiler mit 300ml Kapazität und 30ml/h Feuchtigkeitsabgabe. Neuer Holz Optik Luftbefeuchter, extrem leise durch Ultrasonic Technologie mit 7 farbigen LEDs, 4 verschiedenen Zeit Einstellungen und automatischen Power off ohne Wasser für Bad, Yoga, Zuhause oder Büro
VON AMAZON
30,59 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar