Beizen | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
BeizenDurchschnittliche Bewertung: 4157

Beizen

Beizen sorgt für tolle Aromen. Beizen sorgt für tolle Aromen.

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Beizen sorgt für ein tolles Aroma in Fleisch, Fisch und Gemüse.

Beizen bedeutet, eine Flüssigkeit aus Wein oder Essig mit Gewürzen (die sogenannte "Beize") anzurühren und Fleisch (vor allem Wild) oder auch Fisch darin einzulegen. Der Effekt: Das Fleisch kann so länger frisch gehalten werden, wird aber vor allem mürber und bekommt ein besonders gutes Aroma. Übrigens: Graved Lachs wird zwar nicht in Flüssigkeit eingelegt, aber auch gebeizt - er entwickelt dabei seine Beize selbst!

Ähnliche Artikel
bardieren
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Bardieren garantiert saftiges Fleisch und Geflügel.
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Andünsten ist eine fettarme Garmethode.
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Anschwitzen - die Basis für Suppen und Saucen.
Schreiben Sie einen Kommentar