Spicken | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
SpickenDurchschnittliche Bewertung: 4152

Spicken

Spicken macht das Gericht geschmackvoll und saftig. Spicken macht das Gericht geschmackvoll und saftig.

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Spicken Sie Ihr Fleisch und Gemüse ganz nach Ihrem Geschmack. Hier erfahren Sie mehr.

Spicken ist eine heute eher nicht mehr üblich Küchentechnik. Dabei werden Speckstreifen in sehr mageres Fleisch (traditionell vor allem Wild) gesteckt, damit es saftig bleibt und mehr Geschmack bekommt. Eine verwandte Küchentechnik ist das Bardieren (s. unter B).

Aber nicht nur in der Fleischküche kann Etwas gespickt werden. Auch Gemüse kann zum Beispiel mit reichlich Gewürzen gespickt werden. So beispielsweise eine Zwiebel mit Nelken und Lorbeer zum Würzen von Suppen und Brühen.

Ähnliche Artikel
vakuumieren
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Vakuumieren vereint zwei Küchentechniken in Einem. Erfahren Sie hier mehr.
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Mahlen - erfahren Sie bei EAT SMARTER mehr über diese Küchentechnik.
garen
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Garen - erfahren Sie bei EAT SMARTER mehr!
Schreiben Sie einen Kommentar