Unterheben | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
UnterhebenDurchschnittliche Bewertung: 4151

Unterheben

Unterheben: So geht's. Unterheben: So geht's.

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Unterheben - so wird Ihr Teig schön luftig.

Unterheben bzw. Unterziehen ist das vorsichtige Vermischen von zwei oder mehr Zutaten. Zum Beispiel: Eischnee wird mit einem Schneebesen oder einem Teigschaber locker und langsam unter eine Creme gemischt bzw. untergehoben. Dadurch beleibt die Struktur des lockeren Eischnees erhalten und die Creme bekommt eine luftige Konsistenz.

Ähnliche Artikel
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Vermengen - erfahren Sie hier mehr!
quirlen
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Quirlen - eine Methode um Zutaten perfekt miteinander zu vermischen.
verquirlen
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Verquirlen - so verrühren Sie perfekt Eier und Co.
Schreiben Sie einen Kommentar