Dill | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
DillDurchschnittliche Bewertung: 4151

Dill

Was man über Dill wissen sollte Was man über Dill wissen sollte

Warenkunde Dill: Alles über das gesunde Sommerkraut in der Warenkunde Dill auf www.eatsmarter.de

Die Saison für Dill geht ungefähr von Juli bis September, Dill aus dem Treibhaus ist ganzjährig erhältlich. Dill, die uralte Küchen- und Arzneipflanze wirkt leicht nervenberuhigend und krampflösend. Dill ist deshalb gut gegen Blähungen. Die ätherischen Öle von frischem Dill regen die Magenfunktionen an – Dill unterstützt so die Verdauung.

Dill: gut zu wissen

Getrocknet gibt Dill nicht mehr viel her. Weder die Aromastoffe noch die heilenden Substanzen bleiben im Gewürzglas gut erhalten. Auch von den schlaffen, überzarten Bündeln, die man im Winter aus dem Treibhaus erhält, ist wenig zu erwarten. Deshalb Dill als Kraut am besten frisch verwenden.

EAT SMARTER-Empfehlung:

Verwenden Sie Dill im Sommer, wenn der aromatische Freilanddill angeboten wird, möglichst oft, am besten gleich bundweise. Wer zu Blähungen neigt, kann beispielsweise Schwarzwurzeln, Steckrüben und dicke Bohnen mit Dill kombinieren und verträgt diese deftigen Gemüse dann besser.

Rezepte mit Dill:

Rezepte mit Dill finden Sie natürlich auch hier bei EAT SMARTER!

Ähnliche Artikel
Warenkunde Schnittlauch
Warenkunde Schnittlauch: Alles über das gesunde Sommerkraut Schnittlauch auf www.eatsmarter.de!
Warenkunde Petersilie
Warenkunde Petersilie: Die aromatischen Blätter sind richtig gesund. Alles Wissenswerte über Petersilie in der EAT SMARTER-Warenkunde.
Warenkunde Thymian: dem Kraut werden viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Mehr auf www.eatsmarter.de
Schreiben Sie einen Kommentar